Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 12. Juni 2011

www.polen.pl berichtet:

Wieviel verdienen die Polen eigentlich?

(Warszawa, BD) Interessante Folgerungen ziehen die Redakteure der Tageszeitung Rzeczpospolita aus den Daten zur Gehaltsentwicklung und Arbeitslosigkeit bei den Einwohnern der grössten Städte in Polen.

So merkt man beispielsweise schnell, dass man der Theorie von der armen ‘Ostwand’ , damit ist eine Reihe an der Ostgrenze Polens liegender Woiwodschaften gemeint, nicht vorbehaltslos zustimmen darf. Zwar steht die Stadt Białystok mit 12,4 Prozent oben an der Spitze des polnischen Arbeitslosigkeits-Rankings, dicht dahinter liegt aber bereits die Stadt Kielce und die zentral in Polen gelegene Stadt Łódź. Die Quote in Szczecin, nicht ganz einhundert Kilometer von Berlin entfernt, gleicht in Bezug auf die Arbeitslosenquote in der weit im Osten gelegenen Stadt Lublin. Weiterlesen →

Read Full Post »

Die MOZ berichtet:

Warschau (DPA) In Deutschland lebende Polen sollen künftig mehr Unterstützung bekommen, auch die deutsche Minderheit in Polen soll stärker gefördert werden. Regierungsvertreter beider Staaten einigten sich am Sonntag in Warschau auf einen Kompromiss. Innenstaatssekretär Christoph Bergner und sein polnischer Amtskollege Tomasz Siemoniak unterzeichneten nach monatelangen Verhandlungen eine gemeinsame Erklärung. Vertreter der polnischen Verbände in Deutschland sowie der Vorsitzende der deutschen Organisationen in Polen, Bernard Gaida, stimmten dem Dokument zu.
(mehr …)

Read Full Post »

Am 13.06.2011, Pfingstmontag, ist der Deutsche Mühlentag. Obwohl es in der Gemeinde Tantow keine Mühle (mehr) gibt, ist auch die Gemeinde Tantow ein wenig am Mühlentag beteiligt. Die Schüler der Evangelischen Salveytalgrundschule werden beim Mühlentag in Storkow an der dortigen Bockwindmühle, wie es seit einigen Jahren schon Tradition ist, einen kleinen Auftritt haben – es lohnt sich bestimmt zuzuschauen. Die Veranstaltung in Storkow beginnt ca. 14:00 Uhr.

(mehr …)

Read Full Post »

Feuerwerk um Mitternacht an der Stettiner Hakenterrasse.Szczecin (ASC) Auf geht’s, ab geht’s, 3 Tage wach! Dieses Motto könnte es treffender gar nicht beschreiben, was da über Pfingsten in der polnischen Hafenmetropole geboten wurde.

Zehntausende Menschen konnten auf der Festmeile entlang am Schloss der Pommerschen Herzöge, vorbei an der Seeakademie bis hinein ins Stadtzentrum weit über 50 kleine und große Segelschiffe sowie ein Kriegsschiff der Marine bestaunen. Sogar die russische Ceaob lag am Port und konnte ausgiebig besichtigt werden. Auf einer schwimmenden Bühne gegenüber den Hakenterrassen traten nationale und internationale Künstler auf. An zahlreichen Ständen konnten typisch polnische Köstlichkeiten oder das weltberühmte Stettiner „Bosman-Bier“ von den hungrigen Besuchern verköstigt werden. Auch hatte man die Möglichkeit die Seefahrtakademie zu besichtigen und sich über die Arbeit der Matrosen, Seeleute und Logistiker des Stettiner Frachthafens zu informieren.

(mehr …)

Read Full Post »

Geldsegen für die Feuerwehren

Prenzlau (moz) Die Sparkasse Uckermark hat Spendengelder an die beiden Feuerwehrverbände der Uckermark übergeben. Am Donnerstag trafen sich die Hauptfeuerwehren vor der Sparkasse in Prenzlau, um die Sach- und Geldspenden in Empfang zu nehmen.

„Wir finanzieren uns ausschließlich aus Spenden“, so Wolfgang Grösch vom Angermünder Verband. In diesem Jahr kommt die Feuerwehr so zu neuen Computern, Zelten und Lichttechnik. 6000 Euro fließen in die kostenfreie Verpflegung der Feuerwehr im Feuerwehrzentrum. (mehr …)

Read Full Post »