Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2012

November 2011:

Und heute der nächste Feiertag… Allerheiligen!

Tantow/Szczecin (ASC) Am heutigen Dienstag haben in Deutschland die Bewohner der Bundesländer Baden-Würtemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz sowie im Saalrand (Deutschlands kleinstem Bundesland) gesetzlichen Feiertag. Auch unsere Nachbarn in Polen begehen diesen, schulpflichtige polnische Kinder die in der Uckermark Grund- und Oberschulen besuchen können sich sogar von den Erziehuungsberechtigten freistellen lassen. Weiterlesen

WOW 8605

Genau 8605 mal wurden im Oktober die Angebote von http://www.gemeinde-tantow.de „angeklickt“! Weiterlesen

Megacity Dehli & Amt Gartz in einem Tagesthemenbeitrag

Da traute man den Augen und Ohren kaum – die Probleme der Magacity Dehli und des Amtes Gartz in einem Beitrag der Tagesthemen am 31.10.2011! Für alle, die es verpaßt haben hier der Link zum Beitrag: Megacity Dehli

Brandenburger Polizeireform in Kraft

(mehr …)

Read Full Post »

(Tantow/A.M.) Auf den ersten Blick ist die Kälte ja nicht zu bemerken, denn es fehlt der Schnee. Dass das Ganze trotzdem seinen Reiz hat und ein Besuch in unserer Region auch im Winter seinen Reiz hat, beiweisen die folgenden „Eisbilder“ aus Mescherin, Rosow, Damitzow, Penkun, Schönfeld und Gartz:

(mehr …)

Read Full Post »

Endlich wieder sauber! (Bild http://www.gemeinde-tantow.de)

Dazu schreibt die MOZ:

Görlsdorf/Gartz (MOZ) Allmähliche Entwarnung für die Trinkwassernetze der Uckermark. Im Kampf gegen die Keimbelastungen haben Reinigungs- und Chloraktionen Erfolg. Jetzt ist auch das Wasserwerk Görlsdorf mit dem Versorgungsgebiet Angermünde wieder enterokokkenfrei.

Drei aufeinanderfolgend Proben waren erfolgreich. Sicherheitshalber wurden noch in Kindereinrichtungen und im Leitungsnetz Tests gemacht. Dann konnte der Zweckverband Ostuckermärkische Wasserbehandlung und Wasserversorgung (ZOWA) das Chloren vor wenigen Tagen aufgeben. (mehr …)

Read Full Post »

Altmodisch, aber sicher!

Die MOZ berichtet:

Weniger Überschuldung

Prenzlau (MOZ) Grün gekennzeichnet ist die Uckermark im aktuellen Schuldneratlas von Deutschland. Das heißt: Im Vergleich zu Ballungsräumen wie Berlin sind im Landkreis weitaus weniger Menschen zahlungsunfähig. Die Sparkasse Uckermark verzeichnet sogar stark steigende Spareinlagen.

(mehr …)

Read Full Post »

Infoseite-polen.de berichtet:

In 279 SB-Restaurants der Kette sind bereits heute 15.500 Menschen beschäftigt, zumeist zu Stundenlöhnen um 10 Zloty.

Von den 279 Restaurants in Polen werden z. Zt. 143 als Franchise-Unternehmen geführt. Als Franchise-Partner des US-Konzerns sind 55 Betreiber tätig.

In diesem Jahr will Mc Donald`s laut dem Portal hotmoney.pl 20 weitere SB-Restaurants in Polen eröffnen. Angesichts der hohen Arbeitslosigkeit fällt es Mc Donald`s und seinen Franchise-Unternehmern trotz der niedrigen Stundenlöhne nicht schwer, neues Personal zu rekrutieren, … Weiterlesen auf infoseite-polen.de…

Read Full Post »

„Badnews“ aus dem Mobilfunksektor auf teltarif.de gefunden:

Vodafone: Preiserhöhung ist Anpassung einer „Nebenleistung“

Der Telekom­munikations­anbieter Vodafone verlangt ab 1. Februar generell 1,50 Euro für die Erstellung und den Versand einer Papierrechnung. Derzeit versendet das Unternehmen zusammen mit den aktuellen Monats­rechnungen einen entsprechenden Hinweis an Bestands­kunden mit Papierrechnung. Vodafone bestätigte das Vorgehen gegenüber teltarif.de.

In dem Flyer, der den aktuellen Vodafone-Papierrechnungen beiliegt, heißt es: „Wichtige Informationen zu Ihrer Papierrechnung: Die Vodafone Papierrechnung wird ab 1. Januar mit 1,50 Euro monatlich berechnet.“ Eine offizielle Widerspruchs­möglichkeit zu dieser Preiserhöhung räumt Vodafone nicht ein. -> Weiterlesen auf teltarif.de…

Read Full Post »

Die Potsdamer Garnisonkirche auf einem Gemälde von Carl Georg Hasenpflug (Bild Wikipedia)

Die Potsdamer Garnisonkirche auf einem Gemälde von Carl Georg Hasenpflug (Bild Wikipedia)

Die MOZ berichtet:

Von der Spitze zum Fundament

Potsdam (MOZ) Die Zeit drängt: In fünf Jahren – zum 500. Jahrestag der Reformation – soll der Turm der Potsdamer Garnisonkirche in den Himmel ragen. Die Finanzierung ist nach wie vor ungewiss, das Grundstück noch nicht frei und die Gegner des Vorhabens formieren sich.

Als zu Beginn des 18. Jahrhunderts mit dem Bau der Potsdamer Garnisonkirche begonnen wurde, fing man mit den Fundamenten an. Das Gelände war so sumpfig und der erste Anlauf scheiterte. Beim zweiten Versuch setzte man auf Masse und gründete den Turm auf bis zu sieben Meter dicken Wänden. Beim Wiederaufbau des Turmes soll eine Betonbodenplatte für Standfestigkeit sorgen, die Mauern dadurch schmaler werden und so Raum für eine Kapelle entstehen. (mehr …)

Read Full Post »

Die MOZ meldet:

Velten (dpa) Die eisige Kälte, die Deutschland im Griff hat, ist einer 55-Jährigen im Landkreis Oberhavel zum Verhängnis geworden. Ein Jagdpächter fand sie am Sonntag auf einem Feldweg zwischen Velten und Leegebruch. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war sie in der Nacht nach einer Familienfeier zu Fuß unterwegs gewesen. Sie kam vom Weg ab und fiel in einen Wassergraben. Aus diesem konnte sie sich erst retten und noch weiter kriechen, dann erfror sie laut Polizei vermutlich.

(mehr …)

Read Full Post »

Der Deutsche Wetterdienst:

Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST für Kreis Uckermark

gültig von: Montag, 30.01.2012 18:00 Uhr  bis: Mittwoch, 01.02.2012 10:00 Uhr  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst  am: Montag, 30.01.2012 08:52 Uhr

In der kommenden beiden Nächten verbreitet Frost zwischen -10 und -14 Grad.  Ab Wochenmitte ist mit Frostverschärfung zu rechnen, so dass die Warnung verlängert wird.

DWD / RZ Potsdam

Read Full Post »

Dazu die Süddeutsche Zeitung:

Die Familie Schlecker behauptet, sie habe kein Geld mehr. Dabei wurde Anton Schlecker bislang ein Milliardenvermögen zugetraut. Der Insolvenzverwalter sagt, er habe bisher auch keine 100 Millionen im Schrank gefunden. Dafür hat er einen Plan, wie es mit der Drogeriekette weitergehen soll. Die Schleckers wollen mitmischen – auch wenn das Geld fehlt. (mehr …)

Read Full Post »

Dazu das Hamburger Abendblatt:

Die Facebook-Chronik wird Pflicht für alle Nutzer. Datenschützer warnen schon jetzt vor den Gefahren. „Die Hauptgefahr besteht wohl darin, dass der Nutzer angeregt oder angeleitet wird, aus seiner Vita Daten preiszugeben, die er zuvor nicht preisgegeben hätte“, sagt der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar. Das Unternehmen versucht derweil die Bedenken zu entkräften. (mehr …)

Read Full Post »

Dazu die MOZ:

Schwedt/Angermünde (MOZ) In Schwedt sind Polnischkurse immer seltener gefragt. Zugleich steigt die Zahl derer, die sich von der Sprache berufliche Vorteile versprechen. Immer weniger Menschen in Schwedt möchten Polnisch lernen. An der Volkshochschule sind die Gruppen über die Jahre immer kleiner geworden, sagt Leiterin Claudia Benkert. „Die Nachfrage ist rückläufig.“ Das sei in erster Linie der sinkenden Einwohnerzahl geschuldet, vermutet sie. Denn auch für viele andere Kurse gebe es weniger Interessenten. Polnisch lernen hat in Schwedt indes Tradition. Seit 1972 werden die Kurse an der Volkshochschule angeboten. (mehr …)

Read Full Post »

Dazu die MOZ:

Handel entdeckt die Kundentreue Älterer

Schwedt (MOZ) Coole Slogans in Englisch, Bilder von jungen hübschen Models, Hightech-Produkte für Kinder und Jugendliche – Werbung ist allzu oft auf junge Menschen ausgerichtet. Weil davon aber immer weniger in der Stadt leben, schaut das Oder-Center seit einiger Zeit verstärkt auf eine ganz andere Zielgruppe.

Kaum hatte das Center seinen Seniorenpass eingeführt, war dieser schon ein Renner. Jede Woche holen sich im Schnitt zehn Kunden die Karte im Center-Management. Ein lilafarbener Pass, der ihnen Monat für Monat ein zusätzliches Geschenk, einen Rabatt oder Nachlass ermöglicht, den man sich aus 20 Angeboten frei wählen kann. Da gibt es das halbe Hähnchen mit einem Kaffee bei Yaman für 4 statt für 6 Euro, einen Batteriewechsel der Uhr gratis bei BM-Schmuck oder eine kostenlose Blutdruckmessung und Blutzuckerbestimmung bei der Pluspunkt-Apotheke. Bis gestern waren schon 170 Seniorenpässe ausgegeben. (mehr …)

Read Full Post »

Amt Gartz (Oder), den 24.01.2012 – Der Amtsdirektor

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie zur Auftaktveranstaltung „Revitalisierung des Pilgerweges Szczecin – Berlin“ am Donnerstag, den 9. Februar 2012, um 10:00 Uhr in den Landhof Arche nach

Groß Pinnow (www.landhof-arche.de) ein.

Ich freue mich auf Ihr Interesse und hoffe, Sie bei der Auftaktveranstaltung am 9. Februar 2012 begrüßen zu dürfen. Um Rückmeldung mittels beiliegendem Antwortfax wird gebeten.

Ablaufplan (mehr …)

Read Full Post »

Amt Gartz (Oder), den 20.01.2012

Die Anmeldung zur Einschulung für das Schuljahr 2012 findet

am 6. Februar 2012 von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr in der Grundschule Gartz (Oder) Sekretariat Telefon: (03 33 32) 87 07 56

und

am 7. Februar 2012 von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Grundschule Casekow Sekretariat Telefon: (03 33 31) 64 864

statt.

Schulpflichtig sind die Kinder, die bis 30. September 2012 das 6. Lebensjahr vollenden.

Laut Schulbezirkssatzung erstreckt sich der Einzugsbereich für die Grundschule Gartz (Oder) auf die Stadt Gartz (Oder), die Gemeinden Mescherin und Tantow mit ihren Ortsteilen und für die Grundschule Casekow auf die Gemeinden Casekow und Hohenselchow Groß Pinnow mit ihren Ortsteilen.

Hinweis der Onlineredaktion:

Sehr geehrte Eltern,

auch wenn Sie beabsichtigen, ihr Kind in einer anderen Schule als der in der Schulbezirkssatzung vorgesehenen, einzuschulen sind Sie verpflichtet, Ihr Kind zunächst in der für Ihre Kommune zuständigen Grundschule anzumelden. Bei dieser Anmeldung können Sie Ihre Absicht einer anderweitigen Anmeldung dann mitteilen.

Read Full Post »

Wetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes:

Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST für Kreis Uckermark

gültig von: Sonntag, 29.01.2012 23:00 Uhr  bis: Montag, 30.01.2012 10:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Sonntag, 29.01.2012 14:50 Uhr

In der Nacht zum Montag ist bei klarem Himmel mit strengem Frost zu rechnen. Es werden Tiefsttemperaturen bis zu minus 12 °C erreicht. Auch in den darauffolgenden Nächten ist wiederholt mit strengem Frost zu rechnen.

DWD / RZ Potsdam erstellt am: 29.01.12, 17:43 Uhr

Read Full Post »

Bundespolizei kompakt Ausgabe 1/2012 Seite 24

Gemeinsames Zentrum der deutsch-polnischen Polizei-und Zollzudammenarbeit Swecko (Bildquelle http://www.bundespolizei.de)

Der Tagesspiegel berichtet:

Grenzkriminalität: Kurzer Grenzverkehr zwischen Polen und Deutschland

Verschobene Autos, gestohlene Maschinen: In Swiecko arbeiten deutsche und polnische Polizisten und Zollbeamte gemeinsam gegen Kriminalität.

Der polnische Lkw-Fahrer schaffte es noch bis auf den Seitenstreifen. Die Nummer seiner Firma war im Handy eingespeichert. „Wahrscheinlich ein Schlaganfall“, flüsterte der Fahrer, „auf der A 24 kurz vor Ludwigslust“. Dann brach die Verbindung ab.

Die Kollegen der Firma im fernen Warschau informierten die polnische Polizei, die ihre Kollegen in Swiecko an der Oder, wo polnische und deutsche Beamte gemeinsam Dienst tun. Keine fünf Minuten später waren 600 Kilometer von Warschau entfernt Notarzt und Streifenwagen in Mecklenburg unterwegs, fanden den Lkw, konnten den Fahrer retten.

„So etwas ist ja eigentlich nicht unsere Aufgabe“, sagt Ulf Buschmann: „In erster Linie sollen wir Kriminalität bekämpfen, aber es ist auch schön, wenn man Menschenleben retten kann.
(mehr …)

Read Full Post »

Kranichwoche (Bild Archiv http://www.gemeinde-tantow.de)

Die MOZ berichtet:

Paddeltour durch die Flussaue

Gartz (MOZ) Exkursionen zu Land und zu Wasser, Kirchturmbesteigungen und Gartzer Stadtfest sind Höhepunkte der diesjährigen Kranichwoche. Das Programm wird jetzt geschnürt, damit es der Tourismusverein Nationalpark am 24. März gedruckt mitnehmen kann zur Reisemesse im Ostbahnhof Berlin.
(mehr …)

Read Full Post »

Dazu der Blickpunkt:

Führende Vertreter von Polizei, Zoll und Staatsanwaltschaften bei Regionalkonferenz für die Uckermark

Prenzlau. Möglichkeiten zur Verhinderung von Grenzkriminalität standen am Montag im Mittelpunkt einer Regionalkonferenz für den Landkreis Uckermark. Daran nahmen neben Vertretern der Kommunen, Unternehmen, Landwirten und Politikern auch führende Mitarbeiter der Polizei, des Zolls sowie der Staatsanwaltschaften Frankfurt (Oder) und Neuruppin teil. Olaf Fischer, Leiter der Polizeidirektion Ost, Uckermark-Landrat Dietmar Schulze sowie die Leitenden Oberstaatsanwälte Carlo Weber und Gerhard Schnittcher von den Staatsanwaltschaften Frankfurt (Oder) und Neuruppin erklärten im Anschluss an die Beratung, dass das Thema „Grenzkriminalität“ von allen Beteiligten zur Chefsache erklärt worden ist.

(mehr …)

Read Full Post »

(Stettin & Kolbaskowo / Onlineredaktion) Aufmerksam gemacht durch den Beitrag „Tanken in Polen immer teurer“ recherchierte die Onlineredaktion mal die heutigen Kraftstoffpreise im Raum Stettin:

(mehr …)

Read Full Post »

Szczecin (ASC) In der Hafenmetropole Stettin ist eine Ausschreibung angelaufen, neue Niederflurstraßenbahnen sollen beschafft werden. Mit einer Auslieferung rechnet man im 1. Quartal 2014, wie unsere Onlineredaktion aus der Stadtverwaltung erfuhr.

Neben der Barrierefreiheit (Klapprampen für Rollstuhlfahrer) sollen alle Fahrzeuge mit Videoüberwachung und sogar einem drahtlosen Internetzugang – also WLAN oder auch WiFi genant, die Stettiner und Gäste der Stadt in den ÖPNV locken.

P.s.: Internet kostenfrei gibt es auch jetzt schon in der Hafenmetropole nicht nur in zahlreichen Restaurants oder Einkaufscentern sondern auch in der Gegend um das Gedäude der Stadtverwaltung und ausgewählten Zonen des Park Kasprowicza in einem „freien städtischen HotSpot“.

Read Full Post »

Der Tagesspiegel berichet:

Die Abgeordneten im Landtag stimmten der Gesetzesänderung mehrheitlich zu: Demnach dürfen Jugendliche in Brandenburg künftig schon ab dem 16. Lebensjahr an die Wahlurne schreiten.

In Brandenburg dürfen Jugendliche künftig schon mit 16 Jahren zur Wahl gehen. Einer Änderung des entsprechenden Gesetzes stimmten am Donnerstag die Abgeordneten im Landtag mehrheitlich zu. Damit können die Jugendlichen an den Wahlen zum Landtag und zu Gemeindevertretungen sowie an den Bürgermeister- und Landratswahlen teilnehmen. Bei den nächsten Kommunalwahlen können rund 39 000 Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren wählen gehen. -> Weiterlesen auf tagesspiegel.de…

 

Read Full Post »

Ein Dorf verhindert eine Jugendbetreuungseinrichtung – dazu berichtet der Tagesspiegel – und irgendwie kam der Onlineredaktion diese Schlagzeile, aus der Vergangenheit, aus eigener Gemeinde, bekannt vor. Denn am 05. Februar 2010 berichtete die MOZ unter dem Titel; „Streit um marodes Pfarrhaus entbrand„.

Das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF) gibt seinen Plan auf, im brandenburgischen Rauen eine Einrichtung für betreuungsbedürftige Jugendliche zu schaffen. Beide Seiten geben einander die Schuld am Scheitern.

Das EJF, welches in der Region zahlreiche Heime betreibt, hatte vor, in dem südöstlich Berlins gelegenen Ort in der Region Oder Spree auf einem ehemaligen Gutshof eine Jugendeinrichtung zu etablieren. Das Gut war zuvor von einem NPD- Funktionär gekauft worden, der dort ein Schulungszentrum für Rechtsextremisten einrichten wollte. Als dies bekannt wurde, stornierte der Eigentümer den Vertrag, das Areal wurde von zwei Privatpersonen gekauft, die soziale Projekte ansiedeln wollten. Das EJF plante anfangs ein halb geschlossenes Heim für kriminelle Jugendliche zu errichten. Als dies im Dorf auf Ablehnung stieß, entwickelte man ein Konzept für eine offene Unterbringung mit einer Freizeitstätte. -> Weiterlesen auf tagesspiegel.de…

Read Full Post »

Schulteam & Vorstandsmitglieder mit Preisträgerarbeiten (Bild http://www.schuletantow.de)

Die MOZ berichtet über den Malwettbewerb der Tantower Schule:

Tantow (MOZ) In der Evangelischen Salveytalgrundschule Tantow ist der zweite Malwettbewerb erfolgreich zu Ende gegangen. Unter dem Motto „Auf dem Spielplatz“ haben Mädchen und Jungen aus vier Kindergärten der Region ihre Ideen für ausgelassenes Toben und Spielen zu Papier gebracht. Mitmachen durften alle Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren.

(mehr …)

Read Full Post »

Tanken in Polen immer teurer

Dazu die MOZ:

Frankfurt/Slubice (MOZ) Wer derzeit zum Tanken über die Oder fährt, um dabei wie gewohnt ein Preisschnäppchen zu machen, reibt sich vielleicht verwundert die Augen. Für Diesel zahlt man im Nachbarland seit dieser Woche den gleichen Preis wie in Deutschland. „Auf Diesel wird bei uns seit Kurzem eine Ökosteuer von 20 Groszy je Liter erhoben“, sagte ein Tankwart aus Slubice am Freitag zur Begründung.

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »