Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 14. Januar 2012

Die Internetwache der Brandenburger Polizei  meldet nur kurz:

Eberswalde  – Polizeibeamte der Inspektion Barnim wollten am 07.01.2012, gegen 04:00 Uhr, einen VW Touran und einen VW Polo kontrollieren. Als die Insassen beider Fahrzeuge der Polizisten gewahr wurden, versuchten sie mit überhöhter Geschwindigkeit, sich der Kontrolle zu entziehen. Den Polizisten gelang es jedoch, den Touran in der Ortslage Sommerfeld zu stellen und dessen polnischen Fahrer (27 Jahre) nach kurzer fußläufiger Flucht festzunehmen. Eine Überprüfung vor Ort ergab, dass der Wagen vor Kurzem in Hamburg entwendet worden war. Die Kennzeichen stellten sich zudem als Fälschungen heraus. Auch der VW Polo kam nicht weit. Für ihn endete die Flucht in Bad Freienwalde. Im Fahrzeug entdeckten die Beamten Kanister mit Dieselkraftstoff und Utensilien zum Dieseldiebstahl. Die beiden polnischen Fahrzeuginsassen (30, 35 Jahre) wurden ebenfalls vorläufig festgenommen. Sowohl Polo als auch Touran wurden sichergestellt. Die Kriminalpolizei der Inspektion Barnim ermittelt nun gegen das diebische Trio.

Die MOZ ist ausführlicher…:

Polizei nimmt drei Autodiebe fest

(mehr …)

Read Full Post »

Die Internetwache der Polizei berichtet:

Angermünde – Erst am gestrigen Tag wurde der Polizei bekannt, dass im Verlauf der letzten drei Wochen bisher unbekannte Diebe in Kerkow, Welsower Höhen, einen Bürocontainer aufbrachen und dabei 20 Meter Kupfer- und Kraftstromkabel im Wert von 1.000 Euro entwendeten. Die Kriminalpolizei der Inspektion Uckermark hat die Ermittlungen aufgenommen. Im Laufe der vergangenen Woche verschafften sich unbekannte Täter wiederum gewaltsam Zutritt in eine ehemalige Stallanlage im Ortsteil Mürow. Hier wurden Aluminiumkabel und 30 Meter Kupferrohr gestohlen. Auch hier ermittelt die Kriminalpolizei der Inspektion.

Read Full Post »

Quelle: Polizeidirektion Ost / Onlineredaktion

Brandenburg – Uckermark – Pfingstberg: Folgenschwerer Unfall auf BAB 11, 10-jähriges Mädchen stirbt, drei Weitere Menschen werden teils Schwerverletzt

Tragischer Freitag der 13. in der Uckermark, gegen 16:06 Uhr kam es zwischen den Anschlussstellen Warnitz und Pfingstberg zu einem Schweren Unfall. Ein PKW mit vier Insassen kam aus noch unbekannten Gründen auf der BAB 11 nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich, nach Angaben der Polizeidirektion Ost, wurde hierbei ein 10-jähriges Kleinkind tödlich verletzt, die Fahrerin und ihre zwei eigenen Kinder erlitten verletzt.

Alle Insassen des verunglückten Wagen stammen aus Mecklenburg-Vorpommern (Hagenow). Um die genauen Umstände des Unfalls genauer zu ermitteln wurde ein Gutachter der Dekra am Unglücksort bestellt.

Read Full Post »

Die MOZ berichtet:

Prenzlau (os) Die gestiegene Grenzkriminalität sei ein Problem für bisherige Erfolge der EU-Osterweiterung. Zu diesem Ergeb-nis kommt Ministerpräsident Matthias Platzeck. Man müsse das Thema in den Griff bekommen, so Platzeck beim Neujahrsempfang der Stadt Prenzlau.
Er sei sehr froh, dass man heute ohne Grenzkontrollen nach Polen auskomme, erklärte Matthias Platzeck vor etwa 900 Gästen in der Prenzlauer Uckerseehalle. Man dürfe die steigende Grenzkriminalität deshalb nicht einfach hinnehmen. Er bedankte sich vor allem für die Signale aus der Uckermark. Hier hatten wütende Unternehmer mit einer Petition an den Landtag auf Millionenverluste durch Diebstähle in Firmen aufmerksam gemacht. Zuversichtlich äußerte sich der Ministerpräsident über den Einsatz von drei Hundertschaften. Sie sollen „ein klares Zeichen setzen“. (mehr …)

Read Full Post »

Wieder Keime im Wasser

Die MOZ berichtet:

Görlsdorf (MOZ) Bei wiederholten flächendeckenden Trinkwasserproben durch das Gesundheitsamt in dieser Woche wurden in einigen Versorgungsanlagen erneut Enterokokken und teilweise Coliforme Bakterien nachgewiesen. Das betrifft die Wasserversorgungsanlage Neuhof sowie die Wasserversorgungsanlagen Polßen, Gartz und Schönermark. In diesen Bereichen wird die Desinfektion des Trinkwassers durch Chlorung fortgesetzt und erneut geprobt. Den ganzen MOZ-Beitrag lesen.

Read Full Post »

(Onlineredaktion) Heute ín den frühen Morgenstunden kam es zu einem Einbruchsversuch in eine Casekower Firma. Ein Angestellter, der zur Arbeit kam überraschte mehrere ihm unbekannte Personen auf dem Firmengelände, welche sofort flüchteten. Die Täter hatten bereits einen technisches Gerät an einen ebenfalls zum Diebstahl bereits kurzgeschlossenen Transporter angehängt. Trotz schnell eintreffender Polizei & Bundespolizei konnten die Täter nicht mehr gestellt werden.

Read Full Post »