Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 18. Februar 2012

Hierüber berichtet die MOZ in zwei Beiträgen (mit Überschriften verlinkt):

Ludwig neuer Chef der Brandenburger Linken

Blossin (dpa) Neuer Vorsitzender der brandenburgischen Linken ist der 44 Jahre alte Landtagsabgeordnete und Jurist Stefan Ludwig. Auf dem Parteitag in Blossin (Dahme-Spreewald) erhielt er am Samstag knapp 76 Prozent der Stimmen. Für ihn votierten 98 Delegierte, es gab 22 Gegenstimmen und 9 Enthaltungen. Ludwig war einziger Kandidat. Er ist Nachfolger von Thomas Nord, der den knapp 8000 Mitglieder zählenden Landesverband sieben Jahre lang geführt hatte. Mit überwältigender Mehrheit bekannte sich die Linke zu der seit 2009 bestehenden Koalition mit der SPD. Ein entsprechender Leitantrag des Vorstandes wurde einstimmig bei fünf Enthaltungen beschlossen. Den ganzen MOZ-Beitrag lesen.

Markov und Nord unterstreichen Erfolge der Linken in der Landesregierung

Blossin (dapd) Nach parteiinterner Kritik haben der langjährige Linke-Landeschef Thomas Nord und Vize-Ministerpräsident Helmuth Markov den Kurs ihrer Partei in der rot-roten Regierung verteidigt. (mehr …)

Read Full Post »

Häufig besonders von Armut betroffen sind ehemalige Industriestädte im Umbruch. Hier: Lodz. (Bild www.polen.pl)

Häufig besonders von Armut betroffen sind ehemalige Industriestädte im Umbruch. Hier: Lodz. (Bild http://www.polen.pl)

In einem (wie immer) interessanten Beitrag berichtet www.polen.pl:

(Toruń, JE) Armut in Polen erkennt man nicht immer auf den ersten Blick. Relativ häufig passiert es einem hier beispielsweise, dass man von Leuten auf der Straße nach einer kleinen Spende gefragt wird, die auf den ersten Blick überhaupt nicht wie Bettler aussehen. Dass lässt schon erahnen, dass es sich bei Armut in Polen nicht um ein Randphänomen handelt, sondern um etwas, das relativ weit in die Gesellschaft hineinreicht. Der neue Eurostatbericht, der unter der Woche von der Gazeta Wyborcza diskutiert wurde, bestätigt diese Vermutung.

(mehr …)

Read Full Post »

Die MOZ berichtet:

Potsdam (dapd) Durch die steigende Bundesbeteiligung an den Sozialausgaben werden im laufenden Jahr auch Brandenburgs Kommunen in Millionenhöhe entlastet. Vorläufigen Berechnungen zufolge könne das Land mit einem Bundeszuschuss von 36,4 Millionen Euro für die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung rechnen, teilte Sozialminister Günter Baaske (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage der CDU mit. Im Vorjahr seien es knapp 13 Millionen gewesen. (mehr …)

Read Full Post »

Die BPOL meldet:

Zivile Fahnder der Bundespolizei in Kleve stellten am 14. Februar 2012 auf der Bundesautobahn 3 zwei mit Untersuchungshaftbefehl gesuchte Deutsche. Die Männer kamen zuvor aus den Niederlanden und wurden von den Bundespolizisten angehalten und kontrolliert.

(mehr …)

Read Full Post »

So sah es vor noch nicht all zu langer Zeit aus... (Bild WAS ANG auf www.drehscheibe-foren.de)Dazu die MOZ:

Angermünde (MOZ) Das Leipziger Werk EuroMaint Rail GmbH eröffnet im ehemaligen Bahnbetriebswerk Angermünde eine Außenstelle. Nach jahrelangem Leerstand sollen hier wieder Schienenfahrzeuge, vor allem Kesselwagen der PCK AG Schwedt, gewartet und repariert werden.

(mehr …)

Read Full Post »

So ein Bild wird es zukünftig nicht mehr geben (©A.M.)

Dazu die MOZ:

Frauenhagen (MOZ) Nach 16 Jahren hat das Tierdrama auf einer Koppel bei Frauenhagen (Uckermark) ein Ende gefunden. Mindestens 200 vernachlässigte Rinder und Pferde wurden auf Druck der Öffentlichkeit in Ställe gebracht. Am Freitag hat der Landkreis fünf weitere Pferde beschlagnahmt.

(mehr …)

Read Full Post »

(Tantow/A.M.) Am 17.02.2012 traf sich der Löschzug VI der Feuerwehr des Amtes Gartz (Oder) zu seiner Jahreshauptversammlung. Kamerad Klaus Höflich begrüßte als Löschzugführer die Kameraden & Gäste aus Bielice, Kolbaskowo und Wolschow.

Anschließend trugen die Wehrführer Roger Sy und Falk Becker (in Vertretung für Frank Weidemann, dem hier gute Besserung gewünscht wird) die Rechenschaftsberichte der Ortswehren Tantow und Schönfeld vor.

(mehr …)

Read Full Post »