Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 19. Februar 2012

Aktuell: Verspätungen und Ausfälle/Ersatzzüge

(Onlineredaktion) Wie Augenzeugen unserer Redaktion telefonisch berichten ist aktuell die Bahnstrecke Berlin – Schwedt/Stettin/Stralsund zwischen Bernau und Eberswalde nicht befahrbar.

Als Grund heißt es über Ansagen in Zügen und auf den Haltepunkten: Personen im Gleis.

Nähere Informationen an dieser Stelle wenn weiteres bekannt ist!

Bitte nutzen Sie auch die Informationsmöglichkeiten von Verkehrsverbund und BAHN – zusammengefasst auf unserer Seite unter; ÖPNV.

 

Update (19:40): Der Bahnbetrieb läuft wieder +++ starke Verspätungen im Betriebsablauf +++ Züge fahren „auf Sicht“ +++ viele Menschen am HBF Eberswalde +++ mangelnde Reisendenlenkung +++ (ASC)

Update, direkt aus dem Zug:19:50 Uhr – Bundespolizei in Rüdnitz im Einsatz, Zug setzt seine Fahrt auf Sicht fort. (A.M.)

Read Full Post »

Fussballnews: Unentschieden

Die MOZ berichtet:

0:0 im Testspiel gegen Penkun

Schwedt (gl) Mit einem torlosen Unentschieden trennten sich in einem Testspiel die Fußball-Landesligisten aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, der FC Schwedt und der Penkuner SV Rot-Weiß. Die Partie kam auf morastigem Geläuf nur zähflüssig in Gang und hielt auch im weiteren Verlauf nur wenige spielerische Höhepunkte parat.

(mehr …)

Read Full Post »

Abdeckung des MUXII ab 31.05.2012Szczecin (ASC) Polnische Familien im Amtsbereich Gartz (Oder) und in der Metropole Stettin (Szczecin) – mit Umland – können sich freuen. Zum 01.06.2012 soll die Programmvielfalt über DVB-T weiter ansteigen. Denn mit diesem Datum greift die zweite Ausbaustufe des analogen TV-Signal UHF/VHF-Nachfolgesystems DVB-T (auch als Überallfernsehen bekannt).

Betreiber EMITEL will am 31. Mai 2012 eine 100 kW starke, zusätzliche Antenne im sogenannten „MUX2“ (2. Abdeckung) am Standort Szczecin-Kołowo in Betrieb nehmen. (mehr …)

Read Full Post »

Dazu die MOZ:

Potsdam (dpa) In Brandenburg sind in den vergangenen zehn Jahren nach Ministeriumsangaben neun Inkassounternehmen wegen unseriöser Forderungen auffällig geworden. Aus Sicht der Landesregierung gibt es Missstände, die nicht allein durch eine verstärkte Aufsicht zu beheben sind, wie Brandenburgs Justizminister Volkmar Schöneburg (Linke) in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage mitteilte.

Read Full Post »

Kesselhaus der Blöcke A und B des Kraftwerks Jänschwalde (Bild René Mettke / Wikipedia)

Dazu die MOZ:

Blossin (dpa) Brandenburgs Linke hat in der Energiepolitik nur knapp einen Bruch des Koalitionsvertrages mit der SPD abgewendet. Auf ihrem Parteitag in Blossin (Dahme-Spreewald) erhielt am Samstagabend zunächst ein Antrag eine Mehrheit, dem zufolge kein neues Braunkohlekraftwerk in Betrieb gehen und das Land in Zukunft kein Stromexporteur mehr sein soll. Er fordert außerdem, keine neuen Tagebaue mehr aufzuschließen und auf die sogenannte CCS-Technologie zur Abscheidung und unterirdischen Speicherung des klimaschädlichen Kohlendioxids bei der Kohleverstromung zu verzichten.

(mehr …)

Read Full Post »

Dazu die MOZ:

München (dpa) Die Lebensmittelkette Edeka ruft Fleischwurst der Marke „Franken-Gut“ wegen Verunreinigungen mit Metallteilen zurück. Betroffen von der Rückrufaktion seien die Artikel „Fleischwurst Halbe Stücke“ und „Fleischwurst Ganze Ringe“, teilte das Verbraucherschutzportal der Bundesländer „lebensmittelwarnung.de“ am Samstag mit. (mehr …)

Read Full Post »

Feuerwehr probt Eisrettung

Die MOZ berichtet:

Jochen aus dem Eiswasser gerettet

Schwedt (MOZ) Sprichwörtlich ins kalte Wasser geworfen wurden am Donnerstagabend Kameraden der Löschzüge 1 und 10 der Schwedter Feuerwehr. Sie wurden um kurz vor 17 Uhr zu einem Eisunfall auf der Kiesgrube Vierraden gerufen – zwei Personen waren eingebrochen.

(mehr …)

Read Full Post »