Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 14. März 2012

Hierzu eine Meldung der Bundespolizeidirektion Berlin:

Nach unerlaubter Einreise bei der Bundespolizei angeklopft

Frankfurt (Oder) (ots) – Einen recht ungewöhnlichen Fall der unerlaubter Einreise/des unerlaubten Aufenthaltes beschäftigt seit gestern Morgen die Bundespolizisten in Franfurt (Oder). Vier Georgier meldeten sich selbständig in der Dienststelle, um Asyl zu beantragen.

Die vier georgischen Männer im Alter zwischen 27 und 39 Jahren meldeten sich gegen 08:00 Uhr in der Dienststelle und äußerten einem Beamten gegenüber, Asyl in Deutschland zu begehren.

(mehr …)

Read Full Post »

Hierzu meldet www.schuletantow.de:

Am 09.03.2012 hielt der Schulträgerverein der Evangelischen Salveytalgrundschule seine Mitgliederversammlung ab. Nach dem Rechenschaftsbericht des Vorstandes und dem Bericht des Kassenprüfers zeigte sich dass Verein und Schule insgesamt auf einem guten Weg sind. So dass der Vorstand für 2011 entlasten werden konnte.

Satzungsgemäß stand nun auch die Wahl eines neuen Vorstandes an. Weiterlesen auf www.schuletantow.de»

Read Full Post »

www.schuletantow.de teilt mit:

Liebe Eltern,

heute nun möchte ich die Termine und wichtigen Informationen, die in naher Zukunft anstehen, gebündelt an alle Elternhäuser weiter geben.

  • Palmsonntag, den 01.04.2012, Gottesdienst 14.00 Uhr in der Aula mit anschl. Frühlingsfest und 2. Sponsorenlauf – die Kinder brauchen wieder tatkräftige Unterstützung
  • schulfreie Tage:
  1. Mo., 30.04.2012 (Ferientag in BB) Di., 01.05.2012 (Feiertag: Tag der Arbeit)
  2. Osterferien von Mi., den 04. bis Fr., den 13.04.2012
  3. Do., 17.05.2012 (Feiertag: Himmelfahrt) Fr. 18.05.2012 (Ferientag in BB)
  4. Mo., 28.05.2012 (Feiertag: Pfingstmontag) Di., 29.05.2012 (3. bewegl. Ferientag)

Read Full Post »

N-tv.de berichtet –

Anmerkung der Onlinered.: Angermünde betroffen, Gartz (Oder) bleibt!!!

Drogerie-Filialen machen zu – Schlecker legt Schließliste vor

Es ist so weit: Schlecker nennt die ersten 2000 Drogeriemärkte, die endgültig schließen müssen. 400 weitere Läden stehen auf dem Prüfstand. Während der Räumungsverkauf in den betroffenen Läden beginnt, schwelt die Frage nach möglichen Bundeshilfen für die marode Kette. Wirtschaftsminister Rösler gibt jedoch wenig Anlass zu Hoffnung

Für die ersten Schlecker-Mitarbeiter ist es jetzt Gewissheit: Ihre Filiale wird geschlossen. Der Insolvenzverwalter der Drogeriemarktkette Schlecker, Arndt Geiwitz, gab die Liste der betroffenen Filialen (PDF) bekannt. Demnach werden insgesamt 2010 Läden im gesamten Bundesgebiet schließen. Das ist immer noch weniger als erwartet. Ursprünglich war von 2400 der noch vorhandenen rund 5400 Filialen die Rede gewesen. -> Weiterlesen auf n-tv.de…

Read Full Post »

Für die Beamten der Gartzer Bundespolizei war es fast wie eine Kinderüberraschung (gleich drei Dinge auf einmal – sogar mehr) … – aber lesen sie die Pressemitteilung der Bundespolizeidirektion Berlin:

Bundespolizisten vollstreckten am Dienstagmittag bei einer Kontrolle in der Ortschaft Damme (Uckermark) drei Haftbefehle.

Der Fahrer eines Pkw Citroen wies sich bei der Kontrolle mit polnischem Personalausweis und Führerschein aus. Die Beamten stellten schnell fest, dass die Dokumente gefälscht waren. Nach Ermittlung der echten Personalien des 45-jährigen Polen, wurde den Beamten klar, warum der Mann seine Identität verbergen wollte. (mehr …)

Read Full Post »

Hierübr berichtet die MOZ:

Potsdam (DPA) Fahrten im Nahverkehr werden voraussichtlich schon in diesem Sommer teurer. Der Aufsichtsrat des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB) will an diesem Donnerstag über die nächste Preisrunde entscheiden. Im Gespräch ist ein Anstieg um durchschnittlich drei Prozent am 1. August. Der Einzelfahrschein in der Berliner Tarifzone AB könnte demnach zehn Cent mehr und damit 2,40 Euro kosten, die AB-Monatskarte 76 statt bisher 74 Euro.

Read Full Post »

Darüber berichtet die MOZ:

Prenzlau (Oliver Schwers) Die Landesgartenschau 2013 in Prenzlau bekommt eine politische Note. Denn sie könnte die letzte dieser Art in Brandenburg werden. Dem Land fehlt künftig das Geld. Für Prenzlau bedeutet das eine Herausforderung. Die Veranstalter wollen die Entwicklung der Stadt zeigen.

Prächtige Gärten, Blumen in allen Farben, gestaltete Parkanlagen mit geformten Gehölzen – davon schwärmen Besucher einer Landesgartenschau. Neben der Leistungsschau des Gartenbaus hat eine solche Großveranstaltung einen zweiten ebenso bedeutenden Aspekt. Für die Ausrichterstädte bringt die Landesgartenschau eine wohl einmalige Strukturentwicklung mit sich.

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »