Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 23. April 2012

Die Berliner Zeitung berichtet:

Potsdam –  Der befürchtete Kahlschlag in Brandenburgs Bahnnetz bleibt aus – vorerst. Für das nächste Jahr will das Land auf allen jetzigen Strecken weiterhin Regionalzüge bestellen, kündigte Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD) am Montag an.

„Keine Region wird abgehängt“, sagte er in Potsdam. Trotzdem gab es Kritik von Fahrgastverbänden. Denn auf vielen Linien werden vom 9. Dezember an die Fahrpläne ausgedünnt. Außerdem kündigte Vogelsänger an, dass das Land für zwei Strecken in der Prignitz von Dezember 2014 an keinen Zugbetrieb mehr finanzieren wird. Weitere Stilllegungen sind nicht ausgeschlossen, falls der Bund Geld kürzt. Damit nicht genug: Die S-Bahnen nach Velten und Falkensee werden nicht wieder aufgebaut. (mehr …)

Read Full Post »

Dazu die MOZ:

Schlaf, Kindchen, schlaf!

Schwedt (MOZ) Dr. Matthias John ist überrascht wie aufgeweckt die kleinen Zuhörer seiner Vorlesung im Schwedter Asklepios Klinikum sind. Keiner gähnt, obwohl das Thema doch „Der Schlaf“ lautet. Tatsächlich löchern die Kinder den Dozenten mit Fragen.

Read Full Post »

Deutsch-polnischer Dialog zur Bekämpfung der Grenzkriminalität

Friedrich und Cichocki starten Pilotprojekt Quelle: Bundespolizei

Friedrich und Cichocki starten Pilotprojekt Quelle: Bundespolizei

Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich hat am 23. April mit seinem polnischen Amtskollegen Jacek Cichocki über eine engere Zusammenarbeit im Kampf gegen die grenzüberschreitende Kriminalität beraten. Anlass war die zunehmende Eigentumskriminalität im deutsch-polnischen Grenzraum. Insbesondere Einbrüche in Wohnungen, Keller, Garagen und Lauben sowie Diebstähle von Baustellen und Baubuden haben seit dem Wegfall der Grenzkontrollen Ende 2007 einen Zuwachs erfahren. (mehr …)

Read Full Post »

Dazu der RBB:

Deutschland und Polen wollen im Kampf gegen die grenzüberschreitende Kriminalität enger zusammenarbeiten.

Screenshot RBB-Beitrag

Screenshot RBB-Beitrag

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) und sein polnischer Amtskollege Jacek Cichocki eröffneten am Montag in Swiecko (Polen) eine gemeinsame Dienststelle des polnischen Grenzschutzes und der Bundespolizei.

Das Pilotprojekt, das bereits im März angelaufen war, soll ein Jahr lang dauern. Dabei begeben sich deutsche und polnische Beamte gemeinsam auf Streife.

Zudem soll das Personal der Bundespolizei im Grenzraum zu Polen nicht weiter abgebaut werden. „Eine Reduzierung steht nicht im Raum“, sagte Friedrich nach einem deutsch-polnischen Sicherheitsgipfel in Frankfurt (Oder) am Montag. Er sei froh über das deutliche Signal Friedrichs, dass der Bund hier Mitverantwortung trage, hieß es dazu von Brandenburgs Innenminister Dietmar Woidke (SPD).

Deutschland und Polen vereinbarten für den Herbst eine erste gemeinsame Sicherheitskonferenz der Führungen von Polizei, Bundespolizei, Zoll und Grenzschutz. Dort sollen Details der Zusammenarbeit etwa im Kampf gegen die Grenzkriminalität und den grenzüberschreitenden Extremismus besprochen werden, sagte Friedrich.

(mehr …)

Read Full Post »

FRIEDERISIKO – Jubiläumsjahr 2012: 300 Jahre Friedrich der Große

„Ganz Europa sprach von ihm, ganz Europa nannte ihn einen Helden; aber über seinen Charakter, seine Politik, seine Moral und sein Benehmen als Mensch hörte man die allerverschiedensten Urteile (…).“

Dieudonné Thiébault (1765)

© SPSG / Foto: Hans Bach

© SPSG / Foto: Hans Bach

Am 24. Januar 2012 jährt sich der Geburtstag Friedrichs des Großen zum 300. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums stellt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) im Jahr 2012 die Person des Königs und das Neue Palais im Park Sanssouci in Potsdam in den Mittelpunkt eines vielfältigen Veranstaltungsprogramms. Höhepunkt ist vom 28. April bis zum 28. Oktober 2012 eine Präsentation im Neuen Palais sowie an ausgewählten Orten im Park Sanssouci als zentrale Ausstellung zum Friedrichjahr.

(mehr …)

Read Full Post »

Zur Thematik schreibt die MOZ:

Frankfurt (Oder) (dpa) Polen erwägt zur Fußball-Europameisterschaft zeitweise Grenzkontrollen. Das Nachbarland habe bei der EU-Kommission solche Kontrollen beantragt, sagte Brandenburgs Innenminister Dietmar Woidke (SPD) am Montag am Rande eines Treffens der Innenminister Deutschlands und Polens, Hans-Peter Friedrich (CSU) und Jacek Cichocki, in Frankfurt (Oder). -> Weiterlesen auf moz.de…

 

Read Full Post »

oder es wieder einmal ausgeht wie das „Hornberger Schießen*“:

Dr. Hans-Peter Friedrich

Dr. Hans-Peter Friedrich

Friedrich und Innenminister beraten über Grenzkriminalität

WeltOnline berichtet: Frankfurt (Oder)/Swiecko – Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) und seine Länderkollegen aus Brandenburg, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern wollen heute um 12.15Uhr in Frankfurt (Oder) über die Bekämpfung von Grenzkriminalität beraten. Dabei steht dem Bundesinnenministerium zufolge eine verbesserte Zusammenarbeit im Mittelpunkt der Gespräche.

(mehr …)

Read Full Post »