Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 23. Mai 2012

160.000

Heute verzeichnete www.gemeinde-tantow.de den 160.000 Zugriff…

Read Full Post »

Dazu die MOZ:

Schönefeld (dapd) Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH hat den Vertrag mit dem Generalplaner des neuen Hauptstadtflughafens fristlos gekündigt. Grund dafür sei die „mangelhafte Koordinierung“ bei der Bauüberwachung am neuen Airport in Schönefeld, teilte die Flughafengesellschaft am Mittwoch mit. Deshalb habe man der Projektgemeinschaft pg bbi die Verantwortung für die Entwurfs- und Ausführungsplanung sowie die Bauüberwachung entzogen.

(mehr …)

Read Full Post »

Dazu informiert der Landeswahlleiter:

Vom 4. Juni bis zum 3. Dezember 2012 wird im Land Brandenburg das Volksbegehren zur Durchsetzung eines Nachtflugverbotes am Flughafen Berlin Brandenburg International (BER) durchgeführt. Das gab der Landesabtimmungsleiter im Amtsblatt für Brandenburg Nr. 15 vom 18. April 2012, S. 545 bekannt.

(mehr …)

Read Full Post »

Buntmetalldiebe gestellt

Angermünde – Eine Streife der Bundespolizei unterzog in der Nacht zum 23.05.2012 im Ortsteil Wilmersdorf einen Opel Astra mit polnischem Autokennzeichen einer Kontrolle. Im Innenraum des Fahrzeuges fanden die Polizeibeamten frisch zurechtgeschnittene Enden Kupferkabel in einer Größenordnung von rund 250 kg. (mehr …)

Read Full Post »

In der MOZ steht dazu:

Potsdam (dpa) Der Leerstandsabbau von Wohnungen ist in Brandenburg erstmals seit dem Start des Stadtumbaus Ost vor zehn Jahren zum Stillstand gekommen. Wie der Verband der Berlin-Brandenburgischen Wohnungsunternehmen (BBU) am Mittwoch in Potsdam mitteilte, drücke die bisher ungelöste Altschuldenproblematik bei den 215 BBU-Mitgliedunternehmen bei Abrissvorhaben auf die Bremse. „Wir müssen derzeit eher zumauern als abreißen“, erklärte BBU-Vorstand Maren Kern.

Read Full Post »

Auf „Fotosafari“

rund um Damitzow und den Schlosssee

(Damitzow/A.M.) Dass die Uckermark „eine Perle“ unter den Landschaften Deutschlands ist, ist ja hinlänglich bekannt. Ein sehr schönes Kleinod liegt auch in der Gemeinde Tantow: Damitzow mit seinem Schlosssee -hier der Beweis:

(mehr …)

Read Full Post »

Dazu die MOZ:

(MOZ) Ein Viertel der DDR-Bevölkerung wohnte Ende der achtziger Jahre in Plattenbauten, in Berlin mit 700 000 Bewohnern sogar rund die Hälfte. DDR-weit gab es sieben Großwohnsiedlungen in Kleinstadt-Größe mit jeweils über 30 000 Einwohnern. Obwohl nach der Wende die Kritik an solchen Neubausiedlungen sehr laut wurde, lebten die Bewohner zum großen Teil gern in ihrer „Platte“. Dieses Phänomen beschäftigte auch den Architekten Cord Woywodt, der, in Celle aufgewachsen, seit 1990 im Ostteil Berlins lebt. Und er kreierte Faltbögen mit Plattenbau-Motiven.

(mehr …)

Read Full Post »

Dazu die MOZ:

Die Schlacht um den Acker

Weite Flächen in dünn besiedelter Region: In der Uckermark wechseln jedes Jahr riesige Ländereien den Eigentümer. Die Hektarpreise steigen rasant. (Bild A.M.)

Weite Flächen in dünn besiedelter Region: In der Uckermark wechseln jedes Jahr riesige Ländereien den Eigentümer. Die Hektarpreise steigen rasant. (Bild A.M.)

Prenzlau (os) Immer weiter steigen die Preise für Acker und Grünland in der Uckermark. Der Boden ist zur Kapitalanlage geworden. Riesige Flächen wechseln den Eigentümer. Ansässige Landwirte behaupten, dass die Kaufsummen kaum zu erwirtschaften sind. Niemand wagt zu sagen, wo der Hektarpreis einmal endet.

Das vergangene Jahr soll das schlimmste gewesen sein. So empfindet es jedenfalls Wenke Fichtner. Die Vorsitzende des Bauernverbands Uckermark meint damit die Menge an Grundstücken, die verkauft wurde. 8700 Hektar landwirtschaftlicher Flächen fanden einen neuen Eigentümer. Neben Erbfällen und Schenkungen bestimmten vor allem die Verkäufe der Bodenverwertungs- und Verwaltungsgesellschaft (BVVG) den Grundstücksmarkt. (mehr …)

Read Full Post »

Dazu die MOZ:

Bild: Chris/Wikipedia

Militär-Airbus für Tests in Brandenburg

Drewitz (dpa) Das neue Militär-Transportflugzeug A400M ist am Dienstag auf dem Flugplatz Cottbus-Drewitz im Süden Brandenburgs gelandet und soll dort getestet werden. Der Luftfahrtkonzern Airbus Military will mit der Maschine – ein Milliarden-Rüstungsprojekt – in den nächsten Tagen das Starten und Landen auf einer 1900 Meter langen Grasbahn üben. Das 45 Meter lange Flugzeug setzte mit einem Tag Verspätung am Nachmittag auf dem Lausitzer Verkehrslandeplatz auf.

(mehr …)

Read Full Post »

Dazu die MOZ:

Symbolbild (www.gartz.de)

Schwedt / Heinersdorf / Casekow (dä) Einmal im Jahr gehen etliche Landwirte aus der Region in die Luft – nicht aus Ärger über schlechte Erträge, sondern im wahrsten Sinne des Wortes: Sie fliegen über ihre Felder, um von oben sozusagen nach dem Rechten zu sehen.

Das Frühjahr ist dafür die richtige Zeit, sieht man doch sehr gut, ob und wie die Saat aufgegangen ist. Sind die Felder eher kahl oder voller Getreide und Raps? „Wir hoffen natürlich auf gute Bestände“, sagt Günther Lehmann, der Landwirt in Casekow ist, vor dem Besichtigungsflug. Da man bei der Vor-Ort-Kontrolle auf dem Feld darüber keinen Gesamtüberblick hat, fliegt Günther Lehmann mit einer Cessna in einer Höhe von bis zu 600 Metern über seine landwirtschaftlichen Flächen.

Genauso macht es Wilfried Laubenstein, der Landwirt in Wartin ist und seine zirka 170 Hektar nicht einfach so überblicken kann. Das Flugzeug hebt ab von dem Flugplatz in Pasewalk.

(mehr …)

Read Full Post »