Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 25. Februar 2013

Staatsbankrotteur Berslusconi - sein

Staatsbankrotteur Berslusconi – sein „Mitte-Rechtsbündnis“ hat wohl die Mehrheit im italienischen Senat (Bild: Wikipedia)

Dazu kommentiert der Tagesspiegel:

Ein schwarzer Montag für Europa

Schon oft hat Italien kurios gewählt. Doch noch nie hat das Wohl ganz Europas auf dem Spiel gestanden. Die Wahl zeigt: Italien bleibt anfällig für populistische Parolen. Und die Europäer müssen hilflos zuschauen.

 

Es war ja schon oft recht kurios, was Italiens Bürger an den Wahlurnen zustande brachten. Nicht nur, dass sie an die 20 Jahre lang dem unsäglichen Silvio Berlusconi eine tragende Rolle in der Politik erlaubten. Auch früher schon blickte man oft erstaunt über die Alpen, wenn dort zum Beispiel ein Giulio Andreotti sieben Mal Ministerpräsident werden durfte oder ein Bettino Craxi an die Spitze kam, der später wegen Schmiergeldaffären zu insgesamt 28 Jahren Gefängnis verurteilt wurde und deshalb nach Tunesien floh. (mehr …)

Read Full Post »

Mängel bei der Bahn bremsen Regionalzüge aus

Nächtlicher Einsatz am Bhf. Tantow 1Potsdam (MOZ) Ein Riesenproblem sieht der Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB), Hans-Werner Franz, auf den Nahverkehr zukommen: Die Unterhaltskosten für die Schieneninfrastruktur steigen schneller als die vom Bund bereitgestellten Regionalisierungsmittel. Schon jetzt werden Nahverkehrszüge durch Mängel an der Strecke ausgebremst. (mehr …)

Read Full Post »

Autodieb rammt Polizeifahrzeug

(Symbolbild: Thomas Doerfer/Wikipedia)

(Symbolbild: Thomas Doerfer/Wikipedia)

Küstrin-Kietz (Märkisch Oderland) – (BPOLD Berlin) Beim Versuch sich der Kontrolle durch die Bundespolizei zu entziehen rammte ein Autodieb einen Streifenwagen.

Mit hoher Geschwindigkeit raste heute Morgen gegen 5 Uhr 30 ein VW Touran über die Bundesstrasse 1 in Richtung Bundesgrenze. Als Bundespolizisten versuchten, dass zu stoppen, kam es zum Zusammenstoß mit dem Streifenwagen. Verletzt wurde dabei niemand. (mehr …)

Read Full Post »

Bundespolizei stellt Werkzeuge sicher und nimmt Tatverdächtige fest

Usedom (BPOLI Pasewalk) In den heutigen Morgenstunden kontrollierten Bundespolizisten auf der Insel Usedom, Höhe Zirchow, einen Ford Mondeo Kombi mit polnischer Zulassung. Im Kofferraum des Fahrzeuges entdeckten die Beamten u. a. 7 Bohrmaschinen, mehrere Äxte, Fräsmaschine, Elektrohobel, Astscheren sowie verschiedene Sägen und andere Werkzeuge. (mehr …)

Read Full Post »

(Bild Thomas Doerfer)

(Bild Thomas Doerfer)

PKW entwendet

(Internetwache BB) Schwedt – In der Zeit zwischen dem 22.02.2013, 19:00 Uhr, und dem 23.02.2013, 08:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter in der Schwedter Karl-Marx-Straße einen PKW VW Caddy. (mehr …)

Read Full Post »

Gebietsreform auch in Polen

Infoseite Polen berichtet:

Zu viel Bürokratie? Verschwinden die Landkreise?

Mapa administracyjna Polski z zaznaczonymi powiatami i granicami województw, stan na 1 stycznia 2007. Autor: Aotearoa

Die Landkreise in Polen (Mapa administracyjna Polski z zaznaczonymi powiatami i granicami województw, stan na 1 stycznia 2007. Autor: Aotearoa/ Wikipedia9

Nach einer 1999 von der Regierung Buzek beschlossenen Reform der Regionalstruktur existieren mit Gemeinden, Landkreisen, Wojewodschaften und Zentralstaat vier Verwaltungsebenen.

Bis dahin existierten unterhalb der staatlichen Ebene 49 Wojewodschaften und unter diesen nur noch die Städte und Gemeinden. Die Regierung Buzek wollte jedoch, schon in Abstimmung mit der EU, leistungsfähige regionale Gebietskörperschaften schaffen und verkleinerte die Zahl der Wojewodschaften auf 16. Und zwischen den neuen, weit grösseren Wojewodschaften und den Kommunen wurde mit 314 Landkreisen eine neue Verwaltungsebene geschaffen. 66 Städte blieben “kreisfrei”. Die zahlreichen Kleinstädte und Dörfer, letztere oft nur mit wenigen hundert Einwohnern, wurden zu Landgemeinden zusammengefasst. (mehr …)

Read Full Post »

Gefunden auf der Infoseite Polen:

Komorowski dringt auf Euro-Entscheidung 2015

Polens Präsident hat Premier Tusk und verschiedene Ressortminister für Dienstag zu Beratungen über die Einführung der Gemeinschaftswährung in den Präsidentenpalast eingeladen.

Komorowski möchte, dass Polen bis 2015 die Kriterien für einen Beitritt zur Euro-Zone erfüllt und unmittelbar nach den Sejm-Wahlen 2015 eine Entscheidung über den Eurozonen-Beitritt getroffen wird. Nach einer zweijährigen Zugehörigkeit zum EU-Wechselkursmechanismus mit festen Wechselkursen könnte Polen dann 2017 den Euro einführen. (mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »