Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 26. Mai 2013

Vorhersage für Brandenburg und Berlin für Montag, 27.05.2013

(DWD) Am Montag ist es im Südwesten stark bewölkt, wobei es noch etwas Regen oder Sprühregen gibt. Ansonsten ist es wolkig, teils auch heiter und meist trocken. Zum Abend verdichtet sich die Bewölkung und von Nordosten her kommt teils schauerartiger Regen auf. Zuvor steigt die Temperatur auf 13 bis 17 Grad, in Berlin auf 16 Grad. (mehr …)

Read Full Post »

Zum Öffnen der Bildergalerie auf das Bild klicken. (alle Bilder HJZ für  © gemeinde-tantow.de)

Zum Öffnen der Bildergalerie auf das Bild klicken. (alle Bilder HJZ für © gemeinde-tantow.de)

(Trzcinsko Zdroj/HJZ) Die Veranstaltung anlässlich des Tages der Feuerwehr wurde am 24. Mai 2013 in Trzcinsko Zdroj durchgeführt. Auf dem Marktplatz hatten sich Gäste aus Politik, Wirtschaft und Behördenvertreter aus Deutschland und Polen versammelt. Durch den Kommandanten der Kreiskommandantur Gryfino – ml. bryg. Jacek Rudzinski – wurden die Gäste unter ihnen der Kommendant von Westpommern der Staatlichen Feuerwehr – General Henryk Cegielka, Slawomier Preiss – Senator der Republik Polen, Zbigniew Kitlas – Bürgermeister Trzcinsko Zdroj, Barbara Reinhold und Andy Häusler – Landkreis Uckermark, Gerd Schulz und Heiko Hinsche – Feuerwehr Stadt Schwedt, H.-J. Ziele – Landesfeuerwehrverband Brandenburg, begrüsst.

(mehr …)

Read Full Post »

Bild A.M.

Bild A.M.

Seitenwagenweltmeisterschaft in den Müllerbergen in Schwedt/Blumenhagen Wieder einmal hat es der MC Schwedt geschafft, eine der populärsten Veranstaltungen in der Motocross-Szene nach Hause zu holen.

Der Lauf in Schwedt ist sicher einer der Highlights in dieser Serie, da die Strecke in Blumenhagen auch für Seitwagenmotorräder eine große Herausforderung darstellt und großartige „Flüge“ versprach. (mehr …)

Read Full Post »

Dazu die MOZ:

Schule Gartz (Bild A.M.)

Schule Gartz (Bild A.M.)

Gartz (MOZ) Fenster und Heizung sind alt. Die Fassade müsste wohl saniert werden. Die hohen Betriebskosten der Grundschule Gartz fressen regelmäßig ein großes Loch in den Haushalt der Stadt. Die Stadtverordneten wollen das Problem jetzt anpacken.

Die Betriebskostenabrechnungen für Heizöl und Strom haben an der Grundschule Gartz astronomische Höhen erreicht. Sie gehören zu den kostenintensivsten Positionen im Haushalt der Stadt. Sogar das Land mahnte an, hier zu sparen.

(mehr …)

Read Full Post »