Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 24. Oktober 2013

Geplante Veranstaltungen welche noch nicht konkret terminiert sind:

  • Tag der offenen Tür der Tantower Feuerwehr
  • Frühlingsfeuer in der Tantower Kleingartensparte
  • Herbstfeuer in der Tantower Kleingartensparte
  • Hubertusmesse in der Schönfelder Kirche Veranstalter: Jagdgemeinschaft Gartzer Bruch (voraussichtlich November)

Nähere Angaben zu allen Veranstaltungen dann zeitgerecht auf www.gemeinde-tantow.de.

(mehr …)

Read Full Post »

Bundespolizei stoppt gestohlenen VW Golf

Pasewalk (BPOLI Pasewalk) – Heute Morgen wollten Beamte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk auf der BAB 11, Höhe Kreuz Uckermark in Fahrtrichtung einen VW Golf mit deutschen Kennzeichen kontrollieren. Der Fahrer reagierte nicht auf die Anhaltesignale und erhöhte die Geschwindigkeit. Auf Höhe der Ortslage Nadrensee, gelang es den Kräften jedoch, das Fahrzeug zu stoppen. Bei der Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges stellten die Beamten fest, dass das Schloss der Fahrertür beschädigt war und das Zündschloss mittels eines Überdrehwerkzeuges manipuliert wurde.

(mehr …)

Read Full Post »

Gestohlenen Volkswagen sichergestellt

Altglietzen (Märkisch Oderland) (BPOLD Berlin für BPOLI Angermünde) – Am Mittwochvormittag stoppten Bundespolizisten auf der Bundesstraße 158 einen Volkswagen, der in Richtung Bundesgrenze unterwegs war. Sie hatten das richtige Gespür und nahmen einen Autodieb fest. (mehr …)

Read Full Post »

Die MOZ berichtet aus dem Nachbarlandkreis. Und hier mal ein Beispiel das die Verwaltung sich doch mehr als Dienstleister verstehen sollte, denn wenn nicht…;-):

Chorin (MOZ) Nach heftigem Disput hatte das Choriner Parlament Ende 2012 beschlossen: Das kleine Feuerwehrgerätehaus Senftenhütte erhält einen Anbau. Mit dem Votum hatte sich der Gemeinderat damals über den Willen des Ortsbeirates hinweggesetzt. Weswegen der Senftenhütter Beirat, der eine Sanierung der alten Dorfschule am Ärmel favorisiert hatte, den Dienst quittierte. Alle drei Mitglieder traten bekanntlich zurück. Eine Neuwahl war erforderlich. (mehr …)

Read Full Post »

Infoseite-polen.de schreibt:

Präsident Komorowski hat Ende letzter Woche eine Strafrechts-Novelle unterschrieben, nach der Radfahren unter Alkoholeinfluss als Ordnungswidrigkeit und nicht mehr als Straftat behandelt wird.

Radfahrern mit mehr als den erlaubten 0,2 Promille Alkohol im Blut droht jetzt nur noch eine Arreststrafe von bis zu 30 Tagen oder eine Geldstrafe bis 5000 Zloty. Die Arreststrafe, die auch für andere Ordnungswidrigkeiten verhängt werden kann, ist eine mildere Form der Haftstrafe, vergleichbar der Untersuchungshaft. Die Gerichte haben nun eine relativ grosse Freiheit bei der Zumessung des Strafmasses, können aber keine Gefängnisstrafe verhängen.

Mehr dazu auf infoseite-polen.de…

Read Full Post »

DIE WELT berichtet:

Im Kinderzimmer einer Hausmeisterwohnung richtete die DDR Todeskandidaten mit der „Fallschwertmaschine“ genannten Guillotine hin. Neben Schwerverbrechern wurden auch politische Häftlinge exekutiert.

Der Bund hat das Geld für eine Dauerausstellung schon lange zugesagt. Das Land Sachsen zahlt seine Hälfte aber trotz seit Jahren vorliegender Pläne nicht. „Der Freistaat gibt sein Geld bis heute nicht“, sagt Tobias Hollitzer vom Leipziger Museum Runde Ecke. So verwittert in Leipzig wegen der fehlenden Finanzierung allmählich die ehemalige zentrale Hinrichtungsstätte der DDR.

Weiterlesen auf welt.de…

Read Full Post »

Harte Arbeitswelt der Uckermark

(MOZ) Prenzlau (os) Der Krankenstand bei Beschäftigten in der Uckermark wächst weiter. Nach Angaben der DAK nehmen vor allem Depressionen und Angstzustände rapide zu. Auch Muskel- und Skeletterkrankungen sorgen für Ausfälle. Ärzte sehen die Ursache in einer immer härteren Arbeitswelt.

Konkurrenzdruck, lange Arbeitszeiten, mieser Verdienst, lange Pendlerwege und der wachsende Arbeitsstress sind nach einer Studie der Deutschen Angestellten Krankenkasse eine Ursache für vermehrte Krankschreibungen. Die in die Untersuchung einbezogenen Ärzte stellen überdurchschnittlich viele psychische Diagnosen fest. Aus Sicht der Mediziner gebe es für nicht so leistungsfähige Mitarbeiter immer weniger Platz in der Arbeitswelt. Ferner führe fehlender sozialer Rückhalt außerhalb der Arbeit zu mangelnder Widerstandsfähigkeit gegebenüber psychischen Beschwerden. (mehr …)

Read Full Post »

Selbstmordversuch in Chojna

(HJZ) Am 23.Oktober 2013 gegen 20:00 Uhr versuchte eine 60jährige Frau aus dem 4. Stock eines Hauses in der u. Boleslawa Prusa in Chojna zu springen. Die 60jährige wohnte im sogenannten Block „Pekinu“ und befand sich auf dem Balkon, als sie damit drohte, zu springen. (mehr …)

Read Full Post »

Wurden die Folgen bedacht???

Alle Tore dicht * Fehlbescheid aus warmer Stube

(MOZ) Angermünde (os) Das Bahnwerk in Angermünde ist wieder zu. Die Firma EuroMaint hat alle Mitarbeiter entlassen. Hintergrund ist eine Forderung des Landesamtes für Arbeitsschutz. Die Behörde hat die Temperaturen in der Instandsetzungshalle moniert und Zwangsgelder angeordnet.

(mehr …)

Read Full Post »

Schreckschusspistolen Walther P99 (l.) und Röhm Mod. 3S (r.), Patronen (blau = CN, gelb = CS, rot = Pfeffer und sonstige Reizstoffe, grün = Platz) und Signalmunition (Bild Wikipedia, Radic, GNU Free Documentation License.)

Schreckschusspistolen Walther P99 (l.) und Röhm Mod. 3S (r.), Patronen (blau = CN, gelb = CS, rot = Pfeffer und sonstige Reizstoffe, grün = Platz) und Signalmunition (Bild Wikipedia, Radic, GNU Free Documentation License.)

Mann mit Schreckschusswaffe in Polizeiinspektion

(Internetwache BB) Stadt Brandenburg, Magdeburger Straße, Mittwoch, 23.10.2013; 00:55 Uhr

In der Nacht zum Mittwoch erschien ein 27-jähriger Mann im Besucherbreich der PI Brandenburg. Dort hielt er einen Revolver ähnlichen Gegenstand in der Hand und richtete ihn auf einen Polizeibeamten, der mit dem Brandenburger reden wollte.

(mehr …)

Read Full Post »