Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 5. Februar 2014

(DWD) Zwischen einem Tiefdruckgebiet bei Irland und einem osteuropäischen Hochdruckgebiet überquert in dieser Nacht unter Abschwächung ein Tiefausläufer den Nordosten Deutschlands. Rückseitig setzt sich noch etwas mildere Luft durch. In der Nacht ist eine Glättewarnung nicht ganz auszuschließen. Am Donnerstag sind voraussichtlich keine Warnungen zu erwarten.

(mehr …)

Read Full Post »

(Bild Kapitel/Wikipedia)

(Bild Kapitel/Wikipedia)

Neuer Sarkophag in mittelalterlicher Krypta

(Transodra Presseschau) Stettin. Sechs Erzbischöfe werden demnächst in der Krypta der Jakobi Kathedrale ihre letzte Ruhestätte finden. Die mittelalterliche Krypta wurde erst kürzlich bei Bodenarbeiten entdeckt. Der leere Raum wird zurzeit restauriert. Für die Gebeine der Bischöfe wird jetzt ein Sarg aus Edelstahl angefertigt, der dann verschweißt im Sarkophag Platz finden wird.

(mehr …)

Read Full Post »

VT 670 der Eisenbahngesellschaft Potsdam in Pritzwalk (Bild  Knut Rosenthal, Public domain)

VT 670 der Eisenbahngesellschaft Potsdam in Pritzwalk (Bild Knut Rosenthal, Public domain)

Aus für zwei Regionalbahnlinien in der Prignitz vorerst vom Tisch

(MOZ) Kyritz (dpa) Zwei Regionalbahnlinien im Nordwesten Brandenburgs, die wegen zu geringer Fahrgastzahlen eingestellt werden sollten, können weiter fahren. Die RB 73 Neustadt (Dosse) – Pritzwalk und die RB 74 Pritzwalk – Meyenburg erhalten dafür Millionenzuschüsse. (mehr …)

Read Full Post »

Tatverdächtige nach Beschmierungen in Amtsverwaltung ermittelt

Pinnow (Internetwache BB) In den Morgenstunden des 04.02.2014 entdeckten Mitarbeiter der Amtsverwaltung des Amtes Oder-Welse an den Innenwänden der öffentlichen Damentoilette beleidigende und obszöne Äußerungen sowie Hakenkreuzschmierereien.

(mehr …)

Read Full Post »

muss die heutige Bürgermeistersprechstunde leider kurzfristig auf ca. 16:45 / 17:00 Uhr verschoben werden.

Meincke, Bürgermeister

Read Full Post »

Starker Anstieg der Arztkosten für Asylbewerber

Potsdam (MOZ) Mit dem jüngsten Anstieg der Asylbewerberzahlen steigen auch die Kosten für die ärztliche Versorgung der Menschen. Und das belastet zunehmend die Haushalte der Landkreise. Sie fordern, dass das Land sämtliche Kosten trägt. Im Jahr 2011 zahlte der Kreis Märkisch-Oderland insgesamt 232 000 Euro sogenannte Krankenhilfe für Asylbewerber, 2013 waren es dann 436 000 Euro, und für das laufende Jahr prognostiziert die Verwaltung eine nochmalige Verdoppelung der Kosten. „Das sind große Risiken für unseren Haushalt. Das macht uns Sorgen“, sagt Landrat Gernot Schmidt (SPD).

(mehr …)

Read Full Post »

Zahl der polnischen Arbeiter in Brandenburg steigt

(MOZ) Potsdam (DPA) Seit der Grenzöffnung strömen immer mehr polnische Arbeitskräfte nach Brandenburg. Nach den jüngsten Zahlen waren bis zum 30. Juni vergangenen Jahres 7955 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte aus Polen bei Firmen in Brandenburg gemeldet, wie die Bundesagentur für Arbeit auf Anfrage mitteilte. Das ist mit einem Anteil von mehr als einem Drittel die bei weitem größte Gruppe der insgesamt rund 21 200 ausländischen Beschäftigten im Land.

Read Full Post »

Older Posts »