Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 17. September 2014

Die Schotten fiebern Abstimmung über Unabhängigkeit entgegen

Die Schotten entscheiden am morgigen Donnerstag per Kreuzchen über ihre Zukunft: „Soll Schottland ein unabhängiger Staat sein?“ Das wird am Donnerstag auf den Stimmzetteln stehen.

Ob sie die Frage mit Ja beantworten und damit die mehr als 300 Jahre alte Union mit England beenden, ist Stunden vor der historischen Abstimmung vollkommen offen. Die jüngsten Umfragen zeigen, wie gespalten das Land ist: Das „No“-Lager gegen die Unabhängigkeit liegt gerade mal vier Prozentpunkte vor der „Yes“-Seite. Eine seriöse Vorhersage lässt sich daraus nicht ableiten.

(mehr …)

Read Full Post »

(DWD) Ein Hochdruckgebiet mit Schwerpunkt im Raum St. Petersburg verlagert sich langsam weiter nach Osten. Es bleibt aber zunächst noch wetterbestimmend.Bis Donnerstagabend werden keine Warnungen nötig.

(mehr …)

Read Full Post »

Parade der Roten Armee in Lemberg (Lwow) 1939 (Bild Wikipedia)

Parade der Roten Armee in Lemberg (Lwow) 1939 (Bild Wikipedia)

Dazu ein Kommentar der Deutschen Welle:

Kommentar: Russland ignoriert historische Schuld gegenüber Polen

(DW.de) Am 17. September 1939 marschierte die Rote Armee in Polen ein. Heute verspielt Russland eine Chance, die Deutschland bei der Konfrontation mit den Fehlern der Vergangenheit nutzen konnte, meint Bartosz Dudek.

Noch am Abend des 17. September 1939 passierte Polens Staatspräsident Ignacy Moscicki die rumänische Grenze und wurde zusammen mit der polnischen Regierung interniert. Polen, das gerade 1918 nach 123 Jahren der Teilungen wiederhergestellt worden war, hörte an dem Tag auf, als unabhängiger Staat zu existieren.

(mehr …)

Read Full Post »

Hier blitzt es am Donnerstag!!!

Mehr Informationen zum Blitzmaraton am 18.09.2014 in Brandenburg – Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis Uckermark:

  • Schwedt/Oder, Berliner Allee
  • Schwedt/Oder, Lindenallee
  • Schwedt/Oder, Neubauer Straße, Höhe Stadtverwaltung
  • Prenzlau, Neubrandenburger Straße
  • Prenzlau, Abfahrt Alexanderhof
  • L23, Ortslage Götschendorf
  • L100, Abfahrt Hohenwalde
  • L23, Abfahrt Tangersdorf
  • B198, Ortslage Bietikow
  • B166, von Schwedt in Richtung A 20, Herrenhof
  • L284, Felchow
  • Ortslage Grünow

(mehr …)

Read Full Post »

Warnung vor gepanschtem Alkohol

Bild: pogranicze24.pl

Bild: pogranicze24.pl

Die Zollbehörden Tschechiens warnen vor gepanschtem Alkohol. Bei einer Kontrolle in einer Fabrik in Bystrica wurden täuschend  echt nachgemachte Flaschen „Absinth“ eines namhaften osteuropäischen Herstellers aufgefunden. Es ist derzeit nicht bekannt welche Mengen bisher z.B. an Abnehmer von Grenzmärkten gelangt sind.

Es wurden bei den Produkten stark erhöhte Konzentrationen von Metyhlalkohol festgestellt. Bereits 4 bis 15 ml können zu erheblichen Schädigungen des Sehnerves führen. Die tödliche Dosis liegt bei 30 ml.

(mehr …)

Read Full Post »

Gestohlenes Auto, welches direkt vor der PI Uckermark

Gestohlenes Auto, welches direkt vor der PI Uckermark „zerschellte“… (Bild: Archiv)

Autodiebstähle nehmen in Brandenburg rasant zu

(MOZ) Potsdam (dpa) In Brandenburg werden immer mehr Autos gestohlen. Bundesweit liegt das Land in der Kfz-Diebstahlstatistik 2013 des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) sogar auf Rang zwei. So wurden im vergangenen Jahr pro 1000 versicherter Autos 1,8 gestohlen. Das ist ein Plus von 17,1 Prozent im Vergleich zu 2012. An der Spitze liegt Berlin mit 3,5 Diebstählen pro 1000 versicherter Autos, wie der GDV am Mittwoch mitteilte.

(mehr …)

Read Full Post »

Bild: Internet

Brandenburg hat ein Drogenproblem

Potsdam (MOZ) Die Brandenburger Polizei rechnet für das Jahr 2014 mit einer ansteigenden Zahl von Drogendelikten. Sowohl beim Handel als auch beim Besitz und der Herstellung geht man im Potsdamer Präsidium von höheren Fallzahlen im Vergleich zum Vorjahr aus.

Die Aussagen von Polizeisprecher Dietmar Keck zur Drogenstatistik in Brandenburg lassen wenig Gutes vermuten: „Für das Jahr 2014 ist bisher eine weiter ansteigende Tendenz zu erkennen“, sagt der Beamte auf eine Anfrage dieser Zeitung zu aktuellen Fallzahlen. Damit geht ein unheilvoller Trend weiter.

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »