Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 10. Februar 2017

Dass der Blog auf seinem Facebook-Account in nur 10 Tagen 13 neue „Folleower“ / Likes bekam, hatten wir auch schon länger nicht mehr.

(mehr …)

Read Full Post »

(mehr …)

Read Full Post »

(DWD) Zwischen einem Hochdruckgebiet über Fennoskandien und tiefem Luftdruck über Frankreich wird mit einer östlichen Strömung kalte Festlandsluft nach Brandenburg und Berlin geführt. Bis auf weiteres herrscht DauerFROST, nur in der Elbe-Elster-Niederung steigt die Temperatur am Sonnabendnachmittag vorübergehend knapp über den Gefrierpunkt.

Wetterbild vom 10.02.2017 (A.M.)

Wetterbild vom 10.02.2017 (A.M.)

Ausgangs der Nacht zum Sonnabend setzt LEICHTER SCHNEEFALL ein. Die Neuschneemengen liegen bis zum Abend zwischen 1 und 4 cm. Die Bildung einer geschlossenen Schneedecke ist aufgrund der geringen Mengen eher unwahrscheinlich, dennoch muss mit GLÄTTE gerechnet werden.

 

Frost. Nachts und am Sonnabend leichter Schneefall und Glätte. In der Nacht zum Sonnabend ist es wolkig bis stark bewölkt und zunächst niederschlagsfrei. Nach Mitternacht kann es im Südwesten stellenweise geringfügig schneien. Die Luft kühlt sich auf -2 Grad im Fläming bis -7 Grad im Randowbruch ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlicher Richtung.

 

Vorhersage – 11.02.2017

Am Sonnabend hält sich verbreitet starke Bewölkung. Dabei kommt es zunächst im Südwesten Brandenburgs zu leichtem Schneefall, der sich weiter nach Norden ausbreitet und den Berliner Raum im Laufe des Vormittages, die Uckermark am frühen Nachmittag erreicht. Bis zum Abend fallen 1 bis 4 cm. Die Bildung einer geschlossenen Schneedecke ist wenig wahrscheinlich, dennoch muss stellenweise mit Glätte gerechnet werden. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen -4 Grad im Ruppiner Land und 0 Grad an der Grenze zu Sachsen. Der schwache bis mäßige Wind weht aus Ost.

In der Nacht zum Sonntag ist es wolkig bis stark bewölkt und in der Nordosthälfte schneit es noch zeitweise. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen -3 und -7 Grad. Es weht schwacher bis mäßiger Ostwind.

Für mehr Wetterbilder vom 10.02.2017 auf das Bild klicken - alle Bilder A.M.

Für mehr Wetterbilder vom 10.02.2017 auf das Bild klicken – alle Bilder A.M.

Read Full Post »

Polizei ermittelt zu Unfallfahrer

Randowtal (PolBB) Am 09.02.2017, gegen 19:30 Uhr, wurde die Polizei über einen Unfall auf der Verbindungsstraße Wollin-Eickstedt informiert.

(mehr …)

Read Full Post »

Falscher Polizist versuchte Rentnerin zu betrügen

Templin (PolBB) Am Vormittag des 09.02.2017 erhielt eine 77-jährige Frau einen Anruf. Ein noch Unbekannter gab sich als Berliner Polizist aus, welcher ihr mitteilte, dass gerade in der Nähe ihres Wohnortes eine Frau überfallen worden sei.

(mehr …)

Read Full Post »

Vermisstensuche erfolgreich beendet

Schöneberg (PolBB) Nachdem am 09.02.2017, gegen 18:45 Uhr, aus einer Pflegeeinrichtung die Kunde kam, dass ein gesundheitlich angeschlagener Heimbewohner vermisst werde, liefen sofort umfangreiche Suchmaßnahmen an. Daran beteiligten sich neben Polizisten der Inspektion Uckermark auch Wasserschützer, Diensthundeführer, ein Polizeihubschrauber sowie Bundespolizisten.

(mehr …)

Read Full Post »

Bild Archiv A.M.

Bild Archiv A.M.

(schwedt.eu) Vom 10. bis 12. Februar 2017 lädt der Nationalpark Unteres Odertal zu den 11. Singschwantagen ein. Gäste werden mit einem vielfältigen Programm Wissenswertes über die singenden Schwäne erfahren und sie in der winterlichen Auenniederung beobachten können.

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »