Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 10. März 2017

(DWD) Brandenburg und Berlin liegen im Zustrom erwärmter Meereskaltluft, die unter Hochdruckeinfluss gelangt. Dabei ist in der Nacht zum Sonnabend örtlich leichter FROST möglich. Am Sonnabend tagsüber werden keine warnrelevanten Wetterereignisse auftreten.

(mehr …)

Read Full Post »

(mehr …)

Read Full Post »

Alte Herren: Angermünder FC gegen SpG Tantow/Penkun

Die Gäste der SpG Tantow Penkun können in der 10. Minute in Führung gehen, müssen aber in der 30 Minute den Ausgleich der Platzherren hinnehmen.

(mehr …)

Read Full Post »

Kampf um die regionale Schule in Penkun

Bislang waren die beiden Schulen in Penkun gut besucht. Weil das jetzt nicht mehr so ist, droht der regionalen Schule die Schließung. Die Stadtvertreter haben einen Rettungsplan.

(mehr …)

Read Full Post »

Flughafenstreik in Berlin

Handyfoto A.M.

Handyfoto A.M.

Wegen des Streiks des Bodenpersonals an den Berliner Flughäfen sind am Freitag hunderte Flüge gestrichen worden. „An den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel fallen heute nahezu alle Flüge aus“, sagte ein Flughafensprecher am Morgen.

Read Full Post »

Woidke: Endlich Bewegung in Richtung gerechtere Netzentgelte

Bild Archiv A.M.

Bild Archiv A.M.

(stk.brandenburg.de) Das Werben Brandenburgs für mehr Gerechtigkeit bei den für die Strompreisentwicklung wichtigen Netzentgelten hat heute zu einem Teilerfolg geführt. Der Bundesrat beschloss mit Ländermehrheit, eine Verordnungsermächtigung für ein bundeseinheitliches Übertragungsnetzentgelt in das aktuelle Netzentgeltmodernisierungsgesetz aufzunehmen. Damit würden schon ab dem kommenden Jahr in allen Regionen Deutschlands die gleichen Netzentgelte auf der Übertragungsebene gelten können.

(mehr …)

Read Full Post »

Donals Tusk (Bild Wikipedia/TharonXX/CC BY 2.0)

Donals Tusk (Bild Wikipedia/TharonXX/CC BY 2.0)

Dazu kommentierte ein Nutzer aus Polen beim Kurznachrichtendienst TWITTER:

„Jetzt wird in Polen der Wahnsinn ausbrechen“

(DeutscheWelle) Ein kurzer Kampf Polens gegen den Rest der EU, dann war Schluss. Beata Szydlo blieb die Einzige, die gegen eine Wiederwahl von EU-Ratspräsident Donald Tusk stimmte. (mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »