Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 26. Mai 2017

Technik-Panne im Rathaus

Schwedt (MOZ) Seit über einer Woche streikt die Stromversorgung der Computertechnik im Rathaus.

(mehr …)

Read Full Post »

Tödlicher Sturz aus 3.000 m Höhe

Ein 35-jähriger polnischer Soldat der 25. Luftkavalleriebrigade aus Tomaszow kam bei einem Übungssprung ums Leben.

Symbolbild FB-Seite der Einheit

(mehr …)

Read Full Post »

Mit einem souveränen Heimsieg erobern die Alten Herren der SpG Tantow/Penkun den 3. Tabellenplatz in der Kreisliga zurück. (mehr …)

Read Full Post »

Eine Depesche von teltarif.de:

Die bayerische Polizei stützt sich bei ihren Ermittlungen künftig stärker auf digitale Hilfe. Heute gibt Innenminister Joachim Herrmann (CSU) in Nürnberg den Startschuss für einen Messengerdienst für Streifenbeamte. Die Aktion läuft zunächst als Pilotprojekt flächendeckend in Mittelfranken, in München gab es schon Testläufe. Bis 2018 soll schrittweise jeder Streifenwagen in Bayern mit der Technik ausgerüstet sein.

(mehr …)

Read Full Post »

Fast zusammengestoßen

Prenzlau (PolBB) Auf dem Seeweg stießen am Donnerstagabend fast ein Radfahrer und ein Polizeiauto zusammen. Der Radfahrer fuhr in Richtung Friedhofstraße und geriet ins Straucheln.

(mehr …)

Read Full Post »

Der BlickPunkt/ASC bringt aus Gartz:

Stadtkirche St. Stephan ist in die Jahre gekommen

Stadtpfarrer Hilmar Warnkross wirbt unermütlich um finanzielle Unterstützung für sein Gartzer Gotteshaus. Foto: asc

Stadtpfarrer Hilmar Warnkross wirbt unermütlich um finanzielle Unterstützung für sein Gartzer Gotteshaus. Foto: A. Schwarze

Während die Zahl der Kirchenmitglieder in den letzten Jahren stabil blieb und mehr Ein- als Austritte aus der evangelischen Kirchengemeinde Gartz (Oder) zu verzeichnen sind, wie Pfarrer Hilmar Warnkross gegenüber dem BlickPunkt zu berichten weiß, ist die Bausubstanz des Gotteshauses, dessen Baubeginn auf das 13. Jahrhundert zurück führt, alles andere als zufriedenstellend.

Die letzte grundlegende Sanierung von Fassade, Kirchenschiff und Kirchturm reicht ins Jahr 1987 zurück. „Neben Rissen an der Deckenkonstruktion ist vor allem der Kirchturm mein persönliches Sorgenkind“, so Hilmar Warnkross. Durch die für die Nordkirche zuständige Bauaufsicht in Pasewalk wurde dieser nun sogar für die Öffentlichkeit komplett gesperrt.

(mehr …)

Read Full Post »