Feeds:
Beiträge
Kommentare

Bitte in sozialen Netzwerken teilen: Immer noch keine Spur von vermisster 16-jähriger Schülerin

Seit fast zwei Wochen gibt es kein Lebenszeichen der in Berlin-Kreuzberg vermissten 16-jährigen Schülerin Amy. Foto: Privat

Seit fast zwei Wochen gibt es kein Lebenszeichen der in Berlin-Kreuzberg vermissten 16-jährigen Schülerin Amy. Foto: Privat

Familie sucht verzweifelt nach Amy aus Kreuzberg

Berlin / Potsdam.  (BlickPunkt) Bereits seit dem 29. Mai wird die Schülerin Amy Gosse Mariano in Berlin-Kreuzberg vermisst. Sie ist an ihrem 16. Geburtstag morgens aus der elterlichen Wohnung in der Gneisenaustraße wie gewohnt zur Schule gegangen, dort aber nicht angekommen. Amys Spur verliert sich an einem Geldautomaten der Sparkasse am Bahnhof Berlin-Tempelhof, wo sie gegen 10.30 Uhr Geld abgehoben hat.
Später gab es Hinweise, dass sie im Gebiet um die Oberbaum- oder Warschauer Brücke zwischen Kreuzberg und Friedrichshain und vermutlich auch in einem besetzten Haus gesehen worden sei. Amy ist etwa 1,60 Meter groß und schlank. Bis zu ihrem Verschwinden hatte sie auf der linken Seite grell pink gefärbte Haare, die mittlerweile aber umgefärbt sein könnten. Am Morgen des 29. Mai trug sie einen schwarzen Pulli, schwarze Leggings mit Knochenmuster und eine grüne Sweatshirtjacke mit Rissen. Da sie öfter die Schule geschwänzt hatte, wurden die Eltern am Vormittag benachrichtigt. Erst danach haben sie den Schulrucksack im Zimmer ihrer Tochter gefunden. Versuchte Handyortungen verliefen seither erfolglos.Amys Familie ist in großer Sorge und wünscht sich jetzt vor allem ein persönliches Lebenszeichen ihrer Tochter. Hinweise zu einem möglichen Aufenthaltsort nimmt die Kriminalpolizei Berlin unter 030 4664-571100 entgegen. Dieser Aufruf kann gerne in sozialen Netzwerken geteilt werden.

Advertisements

Comments RSS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s