Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 9. April 2020

Stand: 12 Uhr

Erfreulicherweise gibt es mit Stand heute 12 Uhr keine weiteren Fälle einer Covid-19-Erkrankung im Landkreis Uckermark.

Bei der regelmäßigen Meldung neuer Erkrankungsfälle erscheint in unseren Presseinformationen auch immer die Gesamtzahl der Personen mit Wohnsitz im Landkreis Uckermark, die seit Ausbruch des Corona-Virus laborbestätigt erkrankten.

Um einschätzen zu können, wie sich das Pandemiegeschehen aktuell darstellt, ist es aber auch wichtig zu wissen, wie viele Personen die Krankheit überstanden haben und wie viele Verdachtsfälle es gibt.

(mehr …)

Read Full Post »

Gefunden auf Twitter:

(mehr …)

Read Full Post »

Bild BPOL

(BMI) Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat mit den Innen- und Gesundheitsministerien von Bund und Ländern eine „Musterverordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus“ erarbeitet und abgestimmt.

(mehr …)

Read Full Post »

Hohen Schaden hinterlassen

Uckerland/Güterberg (PolBB) Die Polizei erhielt am 08.04.2020 Kenntnis von einem Einbruch in einen landwirtschaftlichen Betrieb. Dort gelangten Unbekannte auf das Gelände und in eine Halle. Aus der  sie diverse Gerätschaften und Gegenstände gestahlen. Der Gesamtschaden wurde mit ca. 22.000 Euro beziffert. Kriminaltechniker haben die Spurensicherung übernommen.

(mehr …)

Read Full Post »

(Nordkurier) Battinsthal Erst eine Videoandacht, jetzt ein Autogottesdienst: Penkuns Pfarrer Bernhard Riedel lässt sich einiges einfallen, um seine Christen auch in Corona-Zeiten bei Laune zu halten.

(mehr …)

Read Full Post »

Wohngeld vereinfacht

Hilfe für Mieterhaushalte: Vereinfachter Zugang zum Wohngeld während der Corona-Krise

(MIL) Bund und Länder unterstützen die Bürger*innen sowie Unternehmen in der Corona-Krise durch vielfältige Maßnahmen. Um die Zahlungsfähigkeit der Mieter*innen zu sichern, haben sich Bund und Länder auf ein schnelleres und vereinfachtes Wohngeldverfahren geeinigt.

(mehr …)

Read Full Post »

(MSGIV) In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 107 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 1.706 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 09.04.2020, 08:00 Uhr).

(mehr …)

Read Full Post »

Bild MBJS

(MBJS) Gemeinnützige Vereine und Stiftungen aus dem Bereich Sport, Kinder- und Jugendarbeit und Weiterbildung können Soforthilfe bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) beantragen, wenn sie unternehmerisch tätig sind.

(mehr …)

Read Full Post »

Kiefernspinner (Dendrolimus pini) (Bild Wikipedia)

(MLUK) Potsdam – Die aktuellen Überwachungsergebnisse zur Vermehrung des Kiefernspinners im Bereich der Oberförsterei Dippmannsdorf geben Entwarnung. Eine Behandlung der Waldflächen mit einem Insektizid ist nicht erforderlich.

(mehr …)

Read Full Post »

Feldhase (Lepus europaeus) (Bild Wikipedia)

Meister Lampe kämpft sich durch: Feldhasen haben es nicht immer leicht in Brandenburgs Kulturlandschaft

(MLUK) Potsdam – Die gute Nachricht zu Ostern: Es gibt ihn noch, den Feldhasen (Lepus europaeus) in Brandenburg. Während das WILD-Projekt des deutschen Jagdverbands für das letzte Jahr einen leichten Anstieg der Hasenpopulation in Deutschland auf durchschnittlich 12,4 Tiere pro Quadratkilometer ermittelt hat, bleiben die Zahlen für Brandenburg mit im Durchschnitt rund 5,5 Hasen niedrig, aber stabil. Die Ursachen dafür sind vielfältig.

(mehr …)

Read Full Post »

(MIK) Potsdam – Brandenburgs Infrastrukturminister Guido Beermann und Innenminister Michael Stübgen appellieren vor Ostern an Brandenburger und Berliner sich weiterhin an die Eindämmungsverordnung zu halten. Diese gelte ausdrücklich auch für die Nutzung von Wasserstraßen.

(mehr …)

Read Full Post »

(MSIGV) In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 39 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 1.613 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 08.04.2020, 16:00 Uhr). Aktuell sind 233 Personen in stationärer Behandlung, davon werden 31 intensiv medizinisch beatmet.

(mehr …)

Read Full Post »

Read Full Post »

Screenshot aus der APP mit Osterei

Elf Ostereier mit Buchstaben sind in der APP versteckt. Hier ein Beispiel

(schwedt.eu) In der Vorosterwoche feiert die Stadt-App „Alles Schwedt“ ihren 4. Geburtstag. Grund genug, um in Zeiten von #stayhome eine digitale Ostereiersuche zu veranstalten. „Leider fällt für uns alle in diesem Jahr das Ostereiersuchen in großer Familienrunde aus. Als kleinen Trost laden wir zum digitalen Oster-Gewinnspiel ein “, sagt Jana Jähnke, Leiterin des Bereichs Öffentlichkeitsarbeit bei den Stadtwerken Schwedt. Um mitzumachen, muss man einfach die App aufs Telefon laden, die versteckten Eier finden und das richtige Lösungswort bilden. Senden Sie das Lösungswort per E-Mail bis zum 15. April 2020 an kontakt@alles-schwedt.de und gewinnen Sie attraktive Erlebnisgutscheine.

Read Full Post »

Die Glasscherben auf dem Tantower Sportplatz sind wieder weg.

(mehr …)

Read Full Post »

Bild TWP

Schwerer Verkehrsunfall

Schwedt (PolBB) Der Polizei wurde am 08.04.2020, gegen 10:15 Uhr, von Zeugen ein schwerer Verkehrsunfall gemeldet. Auf der B2, zwischen Gartz (Oder) und dem Abzweig Friedrichsthal, hatte kurz zuvor aus bislang ungeklärter Ursache ein Mann die Kontrolle über einen PKW Renault verloren. Der Wagen prallte gegen einen Baum, wodurch der Mann schwere Verletzungen erlitt und aus dem Auto befreit werden musste. Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich bei dem Verletzten um einen 80 Jahre alten Uckermärker handeln. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Berlin ausgeflogen. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen machte sich eine Vollsperrung der B2 erforderlich. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark zum Geschehen.

(mehr …)

Read Full Post »

Mittwoch, 8. April 2020 – Infizierte: 5.205  Gestorben: 159

Radiodienst.pl berichtet:

Am Morgen gab das Gesundheitsministerium bekannt: In Polen werden wegen des Verdachts auf Infektion mit dem Coronavirus 2.425 Personen in  Krankenhäusern behandelt. 153.390 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Genesene: 222.

(mehr …)

Read Full Post »