Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 11. Juli 2021

(Video & Text Oliver Voigt auf Youtube) Das Dach des Freizeitbades Aquarium in Schwedt ist eingestürzt. Das Bad wird gerade im Bereich des Schwimmbeckens umfangreich saniert. In diesem Bereich brach das Dach zusammen.

(mehr …)

Read Full Post »

Donnerstag, 08.07.2021, 15:00 Uhr (PolBB)  Ein Telefonbetrüger hat am Donnerstagnachmitttag bei einer 83-jährigen Frau angerufen. Er teilte der Frau mit, dass ihr Sohn einen Verkehrsunfall verursacht habe, bei dem eine Person gestorben sei. Eine Unterbringung im Gefängnis könne sie nur durch eine Zahlung von 40.000,- Euro abwenden. Im weiteren Verlauf des Telefonats einigte man sich auf eine Zahlung von insgesamt 30.000,- Euro.

(mehr …)

Read Full Post »

Sassnitz (LK VR) (PolMV) Am 11.07.2021, gegen 02:00 Uhr wurde die Einsatzleiststelle der Polizei durch mehrere Hinweisgeber über eine Schlägerei im Bereich der Seebrück in Sellin informiert. Eine Gruppe von zwei Männern (28 und 20 Jahre) und einer Frau (21 Jahre) polnischer Staatsangehörigkeit gingen am Strand spazieren und wurden von einer dreiköpfigen Männergruppe angesprochen.

(mehr …)

Read Full Post »

Lückenschluss Mescherin nach Staffelde

(Amt Gartz (Oder)) Der 1,6 Kilometer lange Abschnitt des Oder-Neiße-Radweges zwischen Mescherin und Staffelde ist seit der Eröffnung am 19. Oktober 2005 der einzige, auf dem die Radfahrer noch auf einer Bundesstraße fahren müssen. Nach fast 16 Jahren wird sich das nun ändern.

(mehr …)

Read Full Post »

(MSGIV) In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 18 erhöht. So sind insgesamt 108.808 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 11.07.2021, 00:00 Uhr, Quelle: http://corona.rki.de). In Brandenburg sind ungefähr 104.800 Menschen von ihrer COVID-19-Erkrankung genesen. So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei geschätzt rund 200.

(mehr …)

Read Full Post »

Folgekostenschätzer | © Gertz Gutsche Rümenapp (Bild mit der Downloadseite der Anwendung verkmüpfen)

(MIL) Mit dem FolgekostenSchätzer bietet das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung den Brandenburger Kommunen bereits die Möglichkeit, die Folgekosten von Wohnungsbauvorhaben abzuschätzen. Das innovative Modul „Soziale Infrastruktur“ entwickelt das Instrument zu einer noch besseren Hilfestellung für die Städte und Gemeinden weiter. Das ermöglicht den Kommunen, die Kosten für Schulen und Kitas bei der Ausweisung von neuen Wohngebieten im Vorfeld zu ermitteln.

(mehr …)

Read Full Post »